Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


ZIEHL-ABEGG

Rechtsreferendar (m/w/d) im Bereich Recht und Compliance International

ZIEHL-ABEGG – weltweit agierendes und führendes Unternehmen in der Luft-, Regel- und Antriebstechnik mit 4.100 Mitarbeitern lädt Sie ein zum visionären Denken, Forschen, Entwickeln und Mitgestalten modernster Produkte.

Ihre Aufgaben:

Sie haben die Möglichkeit das vielschichtige und abwechslungsreiche Aufgabengebiet eines Syndikusrechtsanwaltes kennenzulernen.

• Unterstützung in vielfältigen Fragestellungen, insbesondere in den Bereichen: Vertriebsrecht; Handels- und Gesellschaftsrecht; Wettbewerbsrecht; Allgemeines Zivilrecht sowie Compliance-Themen
• Eigenständiges Erstellen von Gutachten und Präsentationen
• Beratung von Vorstand, Führungskräften und Mitarbeitern in rechtlichen Fragestellungen
• Prüfung und Administration von nationalen und internationalen Verträgen
• Selbstständige Recherche und Prüfung rechtlicher Sachverhalte
• Teilnahme an internen und externen Verhandlungen
• Beratung und Unterstützung einer ZIEHL-ABEGG Auslandsgesellschaft vor Ort im Rahmen einer 1-wöchigen Entsendung

Was sollten Sie mitbringen?

• Abgeschlossenes erstes juristisches Staatsexamen, möglichst mit Prädikat
• Betriebswirtschaftliches Grundverständnis
• Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen sowie Erfahrungen mit Internetrecherche und juristischen Datenbanken
• Eigenständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
• Gute analytische Fähigkeiten und eine proaktive Arbeitsweise
• Sehr gute Entscheidungsfindungs- und Problemlösungskompetenz
• Freude an bereichsübergreifender Zusammenarbeit
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerben Sie sich!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Teamleiterin HR Ausbildung kfm. & techn.
Lena Traub
Tel. +49 (0) 7940 16-802
lena.traub@ziehl-abegg.de

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 02.07.2019
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 74653 Künzelsau
 
Rechtsgebiete:
» Compliance
» Gesellschaftsrecht/M&A
» Handelsrecht
» Wettbewerbsrecht
» Wirtschaftsrecht

Gehalt:
 



ZIEHL-ABEGG hat noch kein Profil auf Stationsradar.de hinterlegt.




PayPal

Rechtsreferendar(in) oder wissenschaftliche/n Mitarbeiter(in) im Bereich Litigation (Prozessführung) in EMEA (Europe, Middle East & Africa)

Fueled by a fundamental belief that having access to financial services creates opportunity, PayPal (NASDAQ: PYPL) is committed to democratizing financial services and empowering people and businesses to join and thrive in the global economy. Our open digital payments platform gives PayPal’s 210 million active account holders the confidence to connect and transact in new and powerful ways, whether they are online, on a mobile device, in an app, or in person. Through a combination of technological innovation and strategic partnerships, PayPal creates better ways to manage and move money, and offers choice and flexibility when sending payments, paying or getting paid. Available in more than 200 markets around the world, the PayPal platform, including Braintree, Venmo and Xoom enables consumers and merchants to receive money in more than 100 currencies, withdraw funds in 56 currencies and hold balances in their PayPal accounts in 25 currencies.

IKEM – Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität

Rechtsreferendare (m/w)

Das IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V - ist ein im November 2009 als gemeinnütziger Verein gegründetes und unabhängiges Forschungsinstitut. Seit 2017 ist das IKEM zudem als Nichtregierungsorganisation beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) anerkannt. Als An-Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald wird das Institut von Prof. Dr. Michael Rodi, M.A. und von Simon Schäfer-Stradowsky geleitet.