Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


bayme vbm - Bayerische M+E Arbeitgeber

Referendar (m/w/d) Anwalts- oder Wahlstation Arbeitsrecht

bayme vbm sind die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie in Bayern. Wir vertreten die gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen und politischen Interessen von rund 3.300 Mitgliedsbetrieben und unterstützen diese mit effizienten Services beim Ausbau ihrer Wettbewerbsfähigkeit - in Bayern, Deutschland, Europa und weltweit.

Unser juristisches Team besteht ca. aus 65 Volljurist*innen. Wir beraten unsere Mitgliedsunternehmen aus der Metall- und Elektro-Industrie bei arbeits-, sozial- und tarifrechtlichen Fragestellungen.

Für unsere Zentrale in München sowie für unsere 7 Geschäftsstellen in Bayern an den Standorten in München, Augsburg, Passau, Regensburg, Nürnberg, Würzburg und Coburg suchen wir ganzjährig qualifizierte, engagierte und zuverlässige Referendare (m/w/d) für die Anwalts - oder Wahlstation (Berufsfeld Arbeits- und Sozialrecht).

Besuchen Sie unsere Karriereseite und erfahren Sie, was uns als Arbeitgeber auszeichnet: https://karriere.baymevbmvbw.de/

Ihre Aufgaben:

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Einblick in die tägliche Arbeit eines modernen dienstleistungsorientierten Arbeitgeberverbandes zu erhalten. Sie werden im Bereich des Arbeits-, Sozial- und Tarifrechtrechts tätig sein. Sie können insbesondere Kenntnisse in den bei der Ausbildung häufig zu kurz kommenden Themenbereichen des kollektiven Arbeitsrechts und des Tarifrechts erwerben. Ihnen werden Aufgaben zur selbstständigen Bearbeitung übertragen und Sie begleiten unsere Juristen zu Gerichtsterminen, Firmenterminen und Schulungen in den Mitgliedsunternehmen und nehmen an Veranstaltungen teil.

Was sollten Sie mitbringen?

-Überdurchschnittlich abgeschlossenes erstes Staatsexamen
-Wirtschaftliches Verständnis
-Selbstständige Arbeitsweise
-Engagement, Lernwille und Offenheit für Neues

Bewerben Sie sich!

Bewerben Sie sich bitte bei unserem Referenten Personal, Herrn Anton Kotchetov über den nachfolgenden Bewerbungslink:

https://bayme-vbm.jobbase.io/job/qavy8502eij54eah2xr5r3jtdmav64

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 03.09.2021
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 80333 München
 
Rechtsgebiete:
» Arbeits-/Sozialrecht

Gehalt: ja
 



Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Ergänzungsstudium in Speyer - Verwaltungspflichtstation/Anwaltsstation oder Wahlstation im Referendariat

Die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften pflegt die Verwaltungswissenschaften, indem sie Staat und Verwaltung auf allen Ebenen erforscht, von der Kommune bis zur Europäischen Union. Die Führungskräfte für Staat und Verwaltung von morgen werden dort aus- und weitergebildet. Der Speyerer Campus ist das deutsche Kompetenzzentrum für den wissenschaftlichen Nachwuchs auf dem Gebiet der Verwaltungswissenschaften. Sind Sie Rechtsreferendarin oder Rechtsreferendar in einem der deutschen Bundesländer? Befinden Sie sich im Vorbereitungsdienst? Dann kommen Sie nach Speyer und absolvieren Sie das 3-monatige verwaltungswissenschaftliche Ergänzungsstudium als „Speyer-Semester“. Je nach Bundesland können Sie von Ihrer Landesbehörde während der Verwaltungspflichtstation und/oder der Wahlstation und/oder der Station ´Rechtsberatung und Rechtsgestaltung´ (Anwaltsstation) entsandt werden. Ihr Ziel sollte eine spätere Führungstätigkeit in der öffentlichen Verwaltung, in Politik, Verbänden, Wirtschaftsunternehmen, Kanzleien, u. ä. sein. Kommen Sie und qualifizieren Sie sich dafür! Schon mehr als 40.000 Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare haben bislang ihre Ausbildung in Speyer durch das „Speyer-Semester“ ergänzt. Hier erfahren Sie mehr: https://www.uni-speyer.de/studium/ergaenzungsstudium Wir freuen uns auf Sie!

Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Rechtsreferendariat beim Startup-Verband in Berlin

Startups sind die treibende Wirtschaftskraft unserer Zukunft. Visionäre Gründerinnen und Gründer setzen mit Mut große Ideen in die Tat um. Wir wollen diesen Vordenkern zur Seite stehen, in dem wir ihre Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit vertreten. Wir gestalten Debatten zu zentralen Themen dieses selbstbewussten Startup-Ökosystems und setzen sie auf die politische Agenda. In unserem Netzwerk schaffen wir einen gleichberechtigten Austausch zwischen Startups, etablierter Wirtschaft und Politik. Wir geben Gründungswissen und -erfahrung von Generation zu Generation weiter und tragen die Startup-Kultur in Mittelstand und Konzerne. Wir wollen Deutschland und Europa zu einem gründungsfreundlichen Standort machen, der Risikobereitschaft honoriert und den Pionieren unserer Zeit die besten Voraussetzungen bietet, um mit Innovationskraft erfolgreich zu sein. Dabei leitet uns die Vision einer offenen, gleichberechtigten und fortschrittsorientierten Gesellschaft.