Stationsradar

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


  / Allgemein
Als Jurist in die Unternehmenberatung

Ohne Fleiß kein Preis. Dieser Grundsatz gilt auch für Juristen, die sich eine Karriere in der Unternehmensberatung aufbauen möchten. Doch beide Staatsexamina sind nicht zwingend nötig, ein überdurchschnittlich gutes erstes Examen muss aber dennoch vorgewiesen werden. Das Arbeitsfeld ist überaus vielfältig und im Gegensatz zur Tätigkeit als Rechtsanwalt stellt die Teamarbeit, also das Zusammenarbeiten der einzelnen Fachgebiete, einen besonders hohen Stellenwert dar… [Weiterlesen auf beck-stellenmarkt.de]

  / Interview
Frauen an die Spitze!

In Rheinland-Pfalz werden ungefähr 60% Richterinnen und 40% Richter eingestellt. Doch diese Zahlen kehren sich um, wenn es um die Beförderung geht. Marliese Dicke, Präsidentin des OLG Koblenz, gründete im Rahmen der OLG-Präsidentenkonferenz eine Arbeitsgruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den weiblichen Anteil in Führungspositionen zu erhöhen. Sie selbst hat eine steile Karriere hingelegt: Leiterin des Landesprüfungsamts für Juristen, Präsidentin des LG Mainz, Präsidentin des LG Koblenz und nun Präsidentin des OLG Koblenz… [Weiterlesen auf lto.de] 

  / Rechtsanwaltschaft
Große Reform der Bundesrechtsanwaltsordnung

Die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) soll umfassend reformiert werden. Die nun 20 vorgelegten Kernpunkte enthalten u.a. auch viele Vorschläge des DAV, die bereits im März diesen Jahres mit konkreten Gesetzesformulierungen eingereicht wurden. Die Rechtsanwältin und Notarin Edith Kindermann, Präsidentin des DAV zu diesem Thema:
„Die Anwaltschaft benötigt ein Berufsrecht, bei dem es im Wesentlichen ihr überlassen wird, mit wem und wie sie ihren Beruf ausübt.“… [Weiterlesen auf azur-online.de]

  / Allgemein
Statistiken rund um den juristischen Arbeitsmarkt

Auf beck-stellenmarkt.de haben wir interessante Statistiken rund um den juristischen Arbeitsmarkt  für den Monat September 2019 gefunden. Wie viel verdienen selbständige Anwälte? Wie sieht die Kanzleistruktur in Deutschland aus? Welche Kriterien sind entscheidend bei der Arbeitgeberwahl? Wie hoch sollte das Einstiegsgehalt in einer Kanzlei ausfallen?… [Weiterlesen auf beck-stellenmarkt.de]

  / Allgemein
Post-Holiday-Syndrom

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, die Urlaubssaison ist vorbei. Für manche kann der Einstieg ins stressige Alltags- bzw. Berufsleben nach Sommer, Sonne und Meer hart sein. Laut einer Yougov-Umfrage kommt fast jeder Zweite ungern oder sogar sehr ungern an seine Arbeitsstelle zurück. Für diesen Zustand gibt es sogar einen offiziellen Namen: das sogenannten Post-Holiday-Syndrom. Doch zum Glück gibt es auch ein paar hilfreiche Tipps, um gar nicht erst in dieses Loch zu fallen… [Weiterlesen auf karriere.de]

  / Interview
Reform der Bundesrechtsanwaltsordnung

Ende August 2019 hat das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Eckpunkte für eine Neuregelung des Berufsrechts der anwaltlichen Berufsausübungsgesellschaften vorgelegt.
Auf juve.de haben wir ein interessantes Interview mit dem Berufsrechtler Prof. Dr. Volker Römermann gefunden, in dem Themen wie Kanzleifinanzierung und die Pläne des Ministeriums erörtert werden… [Weiterlesen auf juve.de]





Weitere Nachrichten lesen »