Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


RA Matthias Bergmann LL.M. (Auckland)

Wir suchen Dich als Referendar/in für unser Team in Hamburg

Wir sind eine kleine Kanzlei, welche in flachen Hierarchien und auf Augenhöhe gemeinsam an einer intensiven Betreuung unserer Klienten arbeitet. Unsere Kanzlei ist hoch spezialisiert, wir arbeiten exklusiv an allen Rechtsfragen, die im Familienrecht die Kinder betreffen. Wir bemühen uns, einfühlsam aber auch energisch, mit Menschen in schweren emotionalen und familiären Krisen zu reden und einen konstruktiven Weg aus vertrackten familiären und rechtlichen Situationen zu zeigen.

Ihre Aufgaben:

Für unsere bundesweite Tätigkeit brauchen wir nicht schicke Anzüge und strenge Arbeitszeiten, sondern die persönliche Ansprache von Menschen aus den verschiedensten sozialen Schichten und in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. Dem Druck der emotionalen Krisensituationen unserer Fälle begegnen wir durch Teamgeist, Humor und die Möglichkeit flexibler Arbeitszeiten. Wir verbinden hohen rechtlichen Anspruch mit einem voll digitalisierten Büromanagement. Mehr Informationen über unsere Arbeit findest Du auf unserer Webseite: www.anwalt-kindschaftsrecht.de.

Was sollten Sie mitbringen?

Unsere Referendare erleben alle Aspekte einer jungen, hoch spezialisierten Kanzlei intensiv mit, werden eng betreut und voll in das Team integriert. Die Möglichkeit einer Übernahme nach dem 2. Staatsexamen besteht.

Bewerben Sie sich!

Wenn Du Lust hast, in einem ungewöhnlichen und unkomplizierten Team die rechtliche, menschliche und wirtschaftliche Realität einer jungen Kanzlei zu erleben, die hohe Spezialisierung und internationalen Anspruch mit entspannter und flexibler Arbeitsatmosphäre verbindet, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung, zu senden an:

Rechtsanwalt Matthias Bergmann

Email: mail@anwalt-kindschaftsrecht.de

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 15.02.2018
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 22085 Hamburg
 
Rechtsgebiete:
» Familien-/Erbrecht
» Zivilrecht

Gehalt: k.A.
 



RA Matthias Bergmann LL.M. (Auckland) hat noch kein Profil auf Stationsradar.de hinterlegt.




Mönning Feser Partner Insolvenzverwaltung, Sanierung & Restrukturierung

Rechtsreferendar (w/m) in Niedersachsen, Gifhorn gesucht

Unsere Sozietät gehört zu den führenden Kanzleien Deutschlands auf dem Gebiet des Insolvenz-, Sanierungs- und Restrukturierungsrechts. Wir verfügen bundesweit über 13 Standorte. An diesen Standorten sind derzeit 11 Insolvenzverwalterinnen und Insolvenzverwalter sowie weitere Rechtsanwälte und ca. 90 erfahrene, weit überwiegend langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Deutscher Anwaltverein - Büro Brüssel

Absolvieren Sie Ihre Wahlstation/Ihr Praktikum im Brüsseler Büro des Deutschen Anwaltvereins

Der Deutsche Anwaltverein (DAV) ist der freiwillige Zusammenschluss der deutschen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Der DAV mit derzeit ca. 65.000 Mitgliedern vertritt die Interessen der deutschen Anwaltschaft auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Für europarechtlich interessierte Referendarinnen/Referendare und Praktikantinnen/Praktikanten besteht die Möglichkeit, im Brüsseler Büro des DAV eine Referendarstation/ein Praktikum zu absolvieren und auf diese Art und Weise wichtige Einblicke in die tägliche Arbeitspraxis der Europäischen Institutionen und Verbände in Brüssel zu bekommen. Das Büro des DAV in Brüssel liegt in unmittelbarer Nähe zu den europäischen Institutionen im Herzen des Europaviertels. Zur Aufgabe des Büros gehört neben der Information der nationalen Anwaltschaft über die legislativen Vorgänge auf EU-Ebene insbesondere die Vertretung der anwaltlichen Interessen bei den europäischen Institutionen. Von Interesse sind dabei neben den Themen des anwaltlichen Berufsrechts die verschiedenen europäischen Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Zivil- und Zivilverfahrensrechts, des Wirtschaftsrechts, des Straf- und Strafverfahrensrechts sowie des Öffentlichen Rechts.