Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Kanzlei Staab.Kollegen

Referendar (m/w/d) gesucht

Die Kanzlei Staab.Kollegen wurde im Jahr 2003 von Rechtsanwalt Thomas Staab in Bremen gegründet. Derzeit arbeiten für die Kanzlei 6 Berufsträger, die sämtliche beratungsrelevanten Rechtsgebiete abdecken.

Weitere Standorte unserer Kanzlei sind in Bremerhaven, Delmenhorst und Oldenburg.

Weitere Informationen zur Kanzlei können Sie unserer Homepage entnehmen: www.staab-kollegen.de

Ihre Aufgaben:

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie die Anwälte bei der aktuellen Fallbearbeitung. Aufgaben können insbesondere die Recherche aktueller Rechtsprechung, die Vorformulierung von Schriftsätzen an gegnerische Partei bzw. Gericht sowie die Abgabe von Stellungnahmen sein.

Als allgemeine Kanzlei können die Fälle grundsätzlich aus allen - auch examensrelevanten - Rechtsgebieten stammen.

Da wir auf die umfassende Ausbildung der bei uns tätigen Referendare Wert legen, werden Sie zudem mit Themen wie zum Beispiel der Kanzleiorganisation vertraut gemacht und nehmen Sie regelmäßig an Mandantenbesprechungen sowie Gerichtsterminen teil.

Was sollten Sie mitbringen?

Wir erwarten von Ihnen Motivation und Engagement für die Tätigkeit in unserer Kanzlei. Examensnote ist unwichtig.

Bewerben Sie sich!

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an folgende Anschrift:

Kanzlei Staab.Kollegen
z. Hd. RA Staab
Schlachte 32
28195 Bremen

Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch per E-Mail an info@staab-kollegen.de senden.

Bitte geben Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung auch das für Sie mögliche Eintrittsdatum an.

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 23.01.2024
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 28195 Bremen
 
Rechtsgebiete:
» Arbeits-/Sozialrecht
» Familien-/Erbrecht
» Gesellschaftsrecht/M&A
» Immobilienrecht
» Insolvenzrecht
» Mietrecht
» Steuerrecht
» Verkehrsrecht
» Zivilprozessrecht
» Zivilrecht

Gehalt: nein
 



Becker Büttner Held Rechtsanwälte PartGmbB

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Referendar/ Doktorand (m/w/d)

Aus Überzeugung wegweisend Als BBH-Gruppe entwickeln wir passgenaue Lösungen für die rechtlichen, betriebswirtschaftlichen, steuerlichen und strategischen Herausforderungen unserer Mandanten. Durch vorausschauendes Denken, entschlossenes Handeln und beständige Weiterentwicklung bieten wir Unternehmen aus allen Branchen, darunter die Energie- und Infrastrukturwirtschaft, Full-Service-Beratung auf höchstem Niveau: Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Quartierentwicklung. All das wäre ohne ein starkes Team undenkbar. Deshalb unterstützen rund 600 Mitarbeiter*innen in Berlin, München, Köln, Hamburg, Stuttgart, Erfurt und Brüssel unsere Mandanten vor und hinter den Kulissen. Wir freuen uns über Unterstützung durch eine*n Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Referendar/ Doktorand (m/w/d)

Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Rechtsreferendariat beim Startup-Verband (Berlin/remote)

Startups sind die treibende Wirtschaftskraft unserer Zukunft. Visionäre Gründerinnen und Gründer setzen mit Mut große Ideen in die Tat um. Wir wollen diesen Vordenkern zur Seite stehen, in dem wir ihre Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit vertreten. Wir gestalten Debatten zu zentralen Themen dieses selbstbewussten Startup-Ökosystems und setzen sie auf die politische Agenda. In unserem Netzwerk schaffen wir einen gleichberechtigten Austausch zwischen Startups, etablierter Wirtschaft und Politik. Wir geben Gründungswissen und -erfahrung von Generation zu Generation weiter und tragen die Startup-Kultur in Mittelstand und Konzerne. Wir wollen Deutschland und Europa zu einem gründungsfreundlichen Standort machen, der Risikobereitschaft honoriert und den Pionieren unserer Zeit die besten Voraussetzungen bietet, um mit Innovationskraft erfolgreich zu sein. Dabei leitet uns die Vision einer offenen, gleichberechtigten und fortschrittsorientierten Gesellschaft.