Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


IKEM – Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität

Rechtsreferendare (m/w)

Das IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V - ist ein im November 2009 als gemeinnütziger Verein gegründetes und unabhängiges Forschungsinstitut. Seit 2017 ist das IKEM zudem als Nichtregierungsorganisation beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) anerkannt. Als An-Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald wird das Institut von Prof. Dr. Michael Rodi, M.A. und von Simon Schäfer-Stradowsky geleitet.

Ihre Aufgaben:

In Projekten für öffentliche und private Auftraggeber forscht das IKEM zu aktuellen Fragen zum Klimaschutz sowie der Energie- und Mobilitätswende. Arbeitsschwerpunkte sind die Analyse, Bewertung und Weiterentwicklung von Strategien zur Vermeidung oder Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen.

Die interdisziplinäre Ansatz - Recht, Ökonomie und Politik - bildet die Grundlage unserer Forschungsarbeit und stellt ein lleinstellungsmerkmal dar. Ein aktueller Forschungsschwerpunkt des IKEM ist zum Beispiel die Kopplung der Sektoren Energiewirtschaft, Mobilität und Gebäudeenergieversorgung über innovative Ansätze u.a. unter Berücksichtigung von Energieefzienz und Energiespeicherung.

Wir suchen durchgängig engagierte Rechtsreferendare/Innen, die ihre Wahlstation bei uns verbringen möchten. Das IKEM bietet die Möglichkeit einer abwechslungsreichen und intensiven Mitarbeit an Projekten zu aktuellen Themen für die Bundes- und Landesministerien, die Europäische Kommission sowie für Unternehmen und Konzerne als Teil eines jungen, internationalen und motivierten Teams mit flachen Hierarchien. Zusätzlich wird die Tätigkeit mit 450 € im Monat vergütet. Das IKEM legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und unterstützen bei der der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Was sollten Sie mitbringen?

• Gute Kenntnisse des Verfassungs-, Verwaltungs- und Europarechts
• Kenntnisse im Bereich des Energie-, Klimaschutz- und allgemeinen Umweltrechts und des Straßenverkehrsrechts bzw. Interesse an diesen Rechtsgebieten
• Gute Englischkenntnisse
• Freude an wissenschaftlicher Arbeit

Bewerben Sie sich!

Falls Sie Interesse an einer Wahlstation am IKEM im Rahmen Ihres Referendariats haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe des gewünschten Einsatzzeitraums an info@ikem.de. Für Fragen stehen wir Ihnen auch unter Tel 030 408 1870 10 zur Verfügung.

Mehr über unser Institut erfahren Sie unter www.ikem.de.

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 31.07.2018
 
Stationen:
» Wahlstation

Ort: 10179 Berlin
 
Rechtsgebiete:
» Energierecht
» Verfassungsrecht
» Verwaltungsrecht

Gehalt: ja
 



IKEM – Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität hat noch kein Profil auf Stationsradar.de hinterlegt.




PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB

Litigation ist Dein Ding? - dann bist Du bei uns genau richtig!

PASCHEN Rechtsanwälte zählt zu den Top-Anbietern in der anwaltlichen Durchsetzung von Lieferantenrechten im B2B-Bereich und im Versicherungsregress. Vom Mittelständler bis zum Global Player betreuen wir zahlreiche namhafte Unternehmen, für die wir nicht nur Verträge gestalten, sondern diese auch durchsetzen. Lassen sich Probleme nicht außergerichtlich lösen, ist unser bekanntes Know-how im Bereich Litigation gefragt. Dabei vertreten wir die Interessen unserer Mandanten deutschlandweit und mit Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen aus unserem internationalen Netzwerk EARN auch im europäischen Ausland. PASCHEN ist Vorreiter in Sachen Digitalisierung, arbeitet schon seit mehreren Jahren papierlos und unterhält neben Schnittstellen in diverse ERP-Systeme auch ein eigenes Mandantenportal.

VSW - Verband und Serviceorganisation der Wirtschaftsregionen Holstein und Hamburg e.V.

Rechtsreferendar mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (d/m/w) im Großraum Hamburg

Wir sind der VSW - Verband und Serviceorganisation der Wirtschaftsregionen Holstein und Hamburg e.V. Wir sind ein dynamisches Team von 5 Juristen. Gemeinsam leisten wir die arbeitsrechtliche Beratung und Prozessvertretung für unsere rund 370 mittelständischen Mitgliedsunternehmen. Als allgemeiner Arbeitgeberverband mit Sitz in Glinde bei Hamburg arbeiten wir für Unternehmen aller Branchen und (fast) aller Größenordnungen. Ihre Zielsetzung ist die vertiefte Spezialisierung auf Arbeitsrecht und ihr Wunsch ist die berufliche Tätigkeit auf der Arbeitgeberseite.