Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Hapag-Lloyd AG

Rechtsreferendar Corporate Insurance Risk Management (m/w)

Praxis gefällig? Dann gehen Sie bei Hapag-Lloyd an Bord und sichern Sie sich beste Aussichten. Ob Sie sich für die operativen Bereiche einer internationalen Reederei interessieren, ob Sie in der Welt der Bits und Bytes zu Hause sind oder ob es Ihnen die Wirtschaftswissenschaften angetan haben: Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Ihr Studium um praktische Erfahrungen zu ergänzen. Mit ca. 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu Lande und zu Wasser haben wir die vielfältigsten Talente an Bord. Gemeinsam setzen wir alles daran, Güter aller Art von A nach B zu bringen. Wie wir dabei täglich höchste Standards hinsichtlich Zuverlässigkeit, Service, Produktivität und Umweltschutz erfüllen? Indem wir ein globales Team bilden, das durch Leidenschaft und modernste IT verbunden ist – und alles und jeden in den sicheren Hafen bringt.

Ihre Aufgaben:

Der Bereich Corporate Insurance Risk Management unseres Konzerns ist verantwortlich für rechtliche und wirtschaftliche Fragestellungen bei Schiffs-, Ladungs- und Personenschäden. Im Rahmen Ihrer Wahl- oder Anwaltsstation lernen Sie als Rechtsreferendar (m/w) die gesamte Palette unternehmensrelevanter juristischer Fragestellungen kennen: Vom Transport-, Seehandels- und Versicherungsrecht bis hin zur Vertragsprüfung aus haftungsrechtlicher und versicherungs-technischer Sicht. Als vollwertiges Teammitglied der Abteilung erwarten Sie spannende Tätigkeiten in einem internationalen Umfeld.

Das erwartet Sie bei uns:

• Mitwirkung bei der Bearbeitung nationaler sowie internationaler Fragestellungen und Projekte, insbesondere in den Bereichen: Nationales und Internationales Transport-, Seehandels- und Versicherungsrecht
• Unterstützung bei der Risikoanalyse des operationellen Geschäftes und möglicher Konsequenzen im Falle von Beanstandungen.
• Mitarbeit bei der Bewertung der Risiken und Entscheidung, bis zu welchem Umfang ein Versicherungsschutz notwendig ist
• Bearbeitung von Schadensersatzansprüchen
• Vorbereitung, Erstellung, Bearbeitung und Überprüfung von Regressen gegen Subunternehmen, Partner oder Tochtergesellschaften sollten diese einen Schaden verursacht haben
• Analyse von Claims und deren Ursachen
• Beratung der Fachabteilungen bei Versicherungs-, Vertrags- und Rechtsfragen
• Teilnahme an übergreifenden Projektarbeiten

Was sollten Sie mitbringen?

Das bringen Sie mit:

• Erstes Juristisches Staatsexamen
• Großes Interesse an wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen und Vertragsprüfungen
• Gute zivilrechtliche Kenntnisse
• Fähigkeit, prägnant und präzise zu formulieren
• Selbstständige, sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie eine sehr gute Auffassungsgabe
• Eigeninitiative und hohes Engagement
• Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
• Teamorientierung und Kommunikationsstärke
• Sehr gute MS-Office Kenntnisse
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerben Sie sich!

Das bieten wir Ihnen:

• Ein internationales Arbeitsumfeld bei Deutschlands größter Linienreederei
• Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit
• Einbindung in die vielfältigen Aufgaben und operativen Tätigkeiten der Abteilung Corporate Insurance Risk Management ab dem ersten Tag
• Unterstützung durch erfahrene Versicherungsexperten und Unternehmensjuristen
• Eigenverantwortliches und eigenständiges Arbeiten
• Ein kommunikatives und kollegiales Umfeld

Das sind Aussichten, die Sie überzeugen? Dann gehen Sie jetzt an Bord und gewinnen Sie Einblicke in die Arbeit Deutschlands größter Linienreederei. Profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, wie z.B. einer attraktiven Vergütung, einem Verpflegungszuschuss und dem Austausch mit anderen Studenten. Als Fair Company stehen wir für Berufsorientierung, faire Einsatzbedingungen und ein wertschätzendes Miteinander. Senden Sie uns Ihre Online-Bewerbung und verraten Sie uns dabei, ab wann Sie unser Team verstärken können. Wir freuen uns auf Sie!

Online Bewerben: https://www.hapag-lloyd.com/en/career/vacancies/job-search.html#/details/792535

Hapag-Lloyd AG
HR Management • Frau Martina Jasiniok
Ballindamm 25 • 20095 Hamburg
Tel.: 040-3001-2538
www.hapag-lloyd.com

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 29.08.2019
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 20095 Hamburg
 
Rechtsgebiete:
» Versicherungsrecht
» Wirtschaftsrecht
» Zivilrecht

Gehalt: ja
 



Schaue Dir auch das Profil von Hapag-Lloyd AG auf Stationsradar.de an!




Die BERGISCHE Krankenkasse

Rechtsreferendar/in für die Verwaltungsstation (oder Wahlstation) in Voll- oder Teilzeit

Die BERGISCHE Krankenkasse sucht Menschen, die Menschen mögen. Denn das Wichtigste für uns ist der gute und vertrauensvolle Kontakt zu unseren Kunden. Deren Wohl und exzellente Gesundheitsversorgung liegen uns am Herzen. Grundlage dafür ist ein engagiertes Team, das erfolgreich und innovativ im dynamischen Gesundheitsmarkt agiert. Unser Slogan „Qualität mit Heimvorteil“ leitet uns bei unserer täglichen Arbeit. Wir sind stolz auf unsere fast 150-jährige Tradition im Bergischen Land. Gleichzeitig blicken wir nach vorn und engagieren uns tagtäglich mit fachlicher und sozialer Kompetenz. Veränderungen betrachten wir als Chance. Die BERGISCHE ist eine für NRW und Hamburg geöffnete gesetzliche Krankenkasse mit rund 71.000 Kunden und über 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Für unsere Hauptverwaltung in Solingen, Heresbachstraße 29, suchen wir ab sofort Ihre Verstärkung als Rechtsreferendar (m/w/d) für die Verwaltungsstation (oder Wahlstation) in Voll- oder Teilzeit.

Deutscher Anwaltverein - Büro Brüssel

Absolvieren Sie Ihre Wahlstation/Ihr Praktikum im Brüsseler Büro des Deutschen Anwaltvereins

Der Deutsche Anwaltverein (DAV) ist der freiwillige Zusammenschluss der deutschen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Der DAV mit derzeit ca. 63.000 Mitgliedern vertritt die Interessen der deutschen Anwaltschaft auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Für europarechtlich interessierte Referendarinnen/Referendare und Praktikantinnen/Praktikanten besteht die Möglichkeit, im Brüsseler Büro des DAV eine Referendarstation/ein Praktikum zu absolvieren und auf diese Art und Weise wichtige Einblicke in die tägliche Arbeitspraxis der Europäischen Institutionen und Verbände in Brüssel zu bekommen. Das Büro des DAV in Brüssel liegt in unmittelbarer Nähe zu den europäischen Institutionen im Herzen des Europaviertels. Zur Aufgabe des Büros gehört neben der Information der nationalen Anwaltschaft über die legislativen Vorgänge auf EU-Ebene insbesondere die Vertretung der anwaltlichen Interessen bei den europäischen Institutionen. Von Interesse sind dabei neben den Themen des anwaltlichen Berufsrechts die verschiedenen europäischen Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Zivil- und Zivilverfahrensrechts, des Wirtschaftsrechts, des Straf- und Strafverfahrensrechts sowie des Öffentlichen Rechts.