Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


ECOVIS Strasbourg - Dr. Giebenrath Rechtsanwälte - Avocats

Rechtsreferendare (w/m) gesucht

ECOVIS Strasbourg ist eine international tätige Anwaltskanzlei mit Niederlassungen in Strasbourg (Frankreich) und Neuried (Deutschland). Wir sind Mitglied im Ecovis-Netzwerk für welches mehr als 4500 Menschen in 60 Ländern tätig sind.

Derzeit sind zwei Rechtsanwälte, vier französische Avocats und mehrere juristische Mitarbeiter/innen sowie eine Assistentin in den Kanzleien tätig. Für unseren frz. Standort in Strasbourg suchen wir Rechtsreferendare / Rechtsreferendarinnen.

Ihre Aufgaben:

Wir bieten Ihnen im Rahmen des Referendariats die Möglichkeit Einblicke in alle Tätigkeitsbereiche einer international tätigen Rechtsanwaltskanzlei zu gewinnen.

Was sollten Sie mitbringen?

Bereits während Ihrer Studienzeit haben Sie einige Zeit in Frankreich studiert und dabei auch die französische Kultur und Lebensart kennengelernt. Praktika haben Sie in einer oder mehreren Rechtsanwaltskanzleien erfolgreich absolviert und dabei Erfahrungen in der effizienten Bearbeitung von Mandaten sammeln können. Sie haben dabei auch schätzen gelernt, wie wichtig es ist, engagierte Kolleg/inn/en zu haben, mit denen man sich zu rechtlichen Problemstellungen austauschen kann. Als Sachbearbeiter/in in einem Groß-Unternehmen möchten Sie nicht enden, sondern Sie haben noch Ziele und Träume einer weitgehend eigenständig und unabhängig orientierten anwaltlichen beruflichen Tätigkeit, die Sie realisieren möchten. Dabei zählen für Sie nicht die Stunden Ihres Arbeitstages, sondern die Ergebnisse, die Sie für den Mandanten realisieren können. Ihnen ist dabei auch kein Mandat zu groß oder zu klein und kein Mandant zu arm oder zu reich. In jedem Telefonanruf sehen Sie vielmehr eine Chance auf ein neues, ertragreiches Mandat und nicht etwa eine Störung im Tagesablauf. Wenn Sie nun noch zumindest die deutsche und französische Sprache verhandlungssicher beherrschen und Lust auf ein deutsch-französisches Umfeld haben, würde es uns freuen, wenn Sie sich persönlich vorstellen wollten.

Bewerben Sie sich!

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an sekretariat@giebenrath.eu
 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 18.09.2018
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 67000 Strasbourg
 
Rechtsgebiete:
» Arbeits-/Sozialrecht
» Familien-/Erbrecht
» Insolvenzrecht
» Strafrecht
» Wirtschaftsrecht

Gehalt: ja
 



ECOVIS Strasbourg - Dr. Giebenrath Rechtsanwälte - Avocats hat noch kein Profil auf Stationsradar.de hinterlegt.




Mönning Feser Partner Rechtsanwälte Insolvenzverwalter

Rechtsreferendar(in) in Berlin gesucht

Unsere Sozietät gehört zu den führenden Kanzleien Deutschlands auf dem Gebiet des Insolvenz-, Sanierungs- und Restrukturierungsrechts. Wir verfügen bundesweit über 13 Standorte. An diesen Standorten sind derzeit 11 Insolvenzverwalterinnen und Insolvenzverwalter sowie weitere Rechtsanwälte und ca. 90 erfahrene, weit überwiegend langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

WDR mediagroup GmbH

Rechtsreferendare (m/w/d) eur. & int. Urheber(vertrags)- und Lizenzrecht

Die ARD Kabelkoordination Ausland bildet Rechtsreferendare (m/w/d) im Rahmen der Wahlstation bzw. eines Teils der Anwaltsstation aus. Angesiedelt bei der WDR mediagroup GmbH sichert die ARD Kabelkoordination Ausland die Einspeisung und lineare Verbreitung der ARD-Programmfamilie in die Kabelnetze im europäischen Ausland. Als zentrale Koordinierungsstelle der ARD-Landesrundfunkanstalten für die Kabelweitersendung verhandelt der Geschäftsbereich sämtliche Verträge mit den europäischen Kabelnetzbetreibern auf Grundlage der Richtlinie 93/83/EWG des Rates vom 27. September 1993 zur Koordinierung bestimmter urheber- und leistungsschutzrechtlicher Vorschriften hinsichtlich Satellitenrundfunk und Kabelweiterverbreitung. Die ARD Kabelkoordination Ausland leistet in diesem Zusammenhang die vollständige operative und kaufmännische Abwicklung der linearen Verbreitungsaktivitäten.