Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


DIHK Brüssel

Wahlstation im Herbst 2022

Im Namen unserer Mitgliedsunternehmen kümmern wir uns um alle Themen des Europäischen Wirtschaftsrechts, besondere Schwerpunkte ergeben sich u. a. im Wettbewerbsrecht, Gesellschaftsrecht, Bürgerlichen Recht, Recht des Geistigen Eigentums und dem Vergaberecht.

Ihre Aufgaben:

Die Rechtsreferendarinnen und -referendare des DIHK sind oft mit aktuellen tagespolitischen Themen befasst. Sie haben die Möglichkeit, nicht nur die Rechtsanwendung, sondern auch die Rechtsgestaltung kennenzulernen, aktuelle Gesetzgebungsvorhaben zu begleiten und an deren Umsetzung mitzuwirken. Zu diesem Zweck müssen regelmäßig Fachveranstaltungen in und von den Europäischen Institutionen besucht, darüber berichtet und redaktionell aufbereitet werden.

Was sollten Sie mitbringen?

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Rechtsreferendaren mit den Wahlfächern Europarecht, Wirtschaftsrecht oder Steuerrecht. Bewerbungsvoraussetzung sind Vorkenntnisse über die Europäischen Institutionen sowie gute Englischkenntnisse. Kenntnisse der französischen Sprache sind von Vorteil.

Bewerben Sie sich!

Welche Bewerbungsfristen gilt es zu beachten?
Sie können sich jederzeit bewerben – eine recht frühzeitige Bewerbung ist jedoch empfehlenswert. Informieren Sie sich über uns: https://karriere.ihk.de/referendariat.

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 09.03.2022
 
Stationen:
» Wahlstation

Ort: 1000 Brüssel
 
Rechtsgebiete:
» EU-Recht
» Gesellschaftsrecht/M&A
» Steuerrecht
» Wettbewerbsrecht
» Wirtschaftsrecht

Gehalt: nein
 



Passengers friend

Jobs für Rechtsreferendare Anwaltsstation bzw. Wahlstation auch Remote / Homeoffice

Passengers friend unterstützt Reisende im Falle einer Flugverspätung, Flugverlegung, Flugstornierung oder Flugausfall. Wir setzen die Passagierrechte durch, unkompliziert, schnell und ohne Kostenrisiko.

Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Rechtsreferendariat beim Startup-Verband in Berlin

Startups sind die treibende Wirtschaftskraft unserer Zukunft. Visionäre Gründerinnen und Gründer setzen mit Mut große Ideen in die Tat um. Wir wollen diesen Vordenkern zur Seite stehen, in dem wir ihre Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit vertreten. Wir gestalten Debatten zu zentralen Themen dieses selbstbewussten Startup-Ökosystems und setzen sie auf die politische Agenda. In unserem Netzwerk schaffen wir einen gleichberechtigten Austausch zwischen Startups, etablierter Wirtschaft und Politik. Wir geben Gründungswissen und -erfahrung von Generation zu Generation weiter und tragen die Startup-Kultur in Mittelstand und Konzerne. Wir wollen Deutschland und Europa zu einem gründungsfreundlichen Standort machen, der Risikobereitschaft honoriert und den Pionieren unserer Zeit die besten Voraussetzungen bietet, um mit Innovationskraft erfolgreich zu sein. Dabei leitet uns die Vision einer offenen, gleichberechtigten und fortschrittsorientierten Gesellschaft.