Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Berliner Verkehrsbetriebe

Rechtsreferendarin / Rechtsreferendar (w/m/d) Datenschutz

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen 728,5 Millionen Menschen im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 15.700 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Wenn du Lust hast, während deiner Wahlstation tiefe Einblicke in eine Vielzahl spannender Datenschutzthemen zu erhalten und verstehen möchtest, was es heißt, Innovation, Digitalisierung und Datenschutz in einem modernen Verkehrsunternehmen zu leben, dann komme ab Juli 2022 zur BVG!

Der Vorstandsstab Datenschutz verantwortet die Gewährleistung des Datenschutzes im BVG-Konzern. Dazu gehören im Wesentlichen der Aufbau und die Umsetzung eines Datenschutzmanagementsystems, die Entwicklung und Nachverfolgung von Datenschutzprozessen sowie die Sicherstellung von Betroffenenrechten. Als Querschnittsabteilung agiert der Stab als Schnittstelle zu den Fachbereichen, den weiteren Stabsabteilungen und den Vorstandsstäben.

Deine Aufgaben:

Als Rechtsreferendarin / Rechtsreferendar (w/m/d) arbeitest du an verschiedenen Datenschutzthemen mit, wobei ein Schwerpunkt auf dem Beschäftigten- und Kundendatenschutz liegt. Du erhältst von Anfang an Gelegenheit, bei der Linien- und Projektarbeit mitzuwirken und für den Datenschutz in der BVG positive Akzente zu setzen. Du kannst unterschiedliche Fachbereiche mit deiner Expertise unterstützen, dir einen Überblick über Datenschutzprozesse verschaffen und dich in aktuelle Themen aus allen Bereichen des Umgangs mit personenbezogenen Daten einarbeiten.

Deine Aufgaben im Detail:
− Du unterstützt bei der Definition und Optimierung aller datenschutzrelevanter Prozesse.
− Du stellst gemeinsam mit dem Team Betroffenenrechte sicher und bearbeitest Datenschutzverletzungen.
− Du berätst in Datenschutzfragen und unterstützt bei der Organisation und Durchführung von Schulungen und Informationsveranstaltungen.
− Du trägst mit deinen kreativen Ideen dazu bei, den Verbesserungsprozess kontinuierlich zu gestalten.

Vielfältige Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den internen und externen Schnittstellen zum Thema Datenschutz, insbesondere die Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten, den Stabsabteilungen Recht und Revision & Compliance sowie auch den Datenschutzkoordinatorinnen und -koordinatoren (w/m/d) der einzelnen Bereiche runden dein Aufgabenfeld ab.

Was solltest Du mitbringen?

Du verfügst über einen erfolgreichen Abschluss des ersten juristischen Staatsexamens/der ersten juristischen Staatsprüfung und hast großes Interesse an Datenschutz-Themen sowie vertiefte Kenntnisse über gesetzliche Rahmenbedingungen (v. a. DSGVO und BDSG), was du idealerweise durch entsprechende Belege (beispielsweise einschlägiger Schwerpunktbereich im Studium) nachweisen kannst.

Du bist in der Lage, auch komplexe Sachverhalte zu durchdringen und anderen Fachabteilungen verständlich sowie dienstleistungsorientiert näherzubringen. Ein qualitäts- und teamorientierter Arbeitsstil, Flexibilität und Engagement ist für Dich ebenso selbstverständlich wie ein gutes Selbstmanagement. Eine hohe Auffassungsgabe, gute Kenntnisse der englischen Sprache, Verantwortungsbewusstsein sowie Ergebnisorientierung ergänzen dein Profil.

Bewirb Dich!

Wir bieten eine Studienbeihilfe von 350 € monatlich und die Vorzüge eines zukunfts- und mitarbeiterorientierten Arbeitgebers, beispielsweise mobiles Arbeiten.

Wir haben uns Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Ausdrücklich erwünscht sind auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 28.02.2022 unter der Ausschreibungsnummer 5449-EX. Bitte sende uns dein Motivationsschreiben mit Lebenslauf, Zeugnissen und Einstellungsurkunde an Studierende@bvg.de.

Empfiehl unser Stellenangebot auch gerne weiter.

Kontakt zum Bewerben
Recruiting
Max Knak 030 256-29398
Studierende@bvg.de


 
» Nimm bitte im Rahmen Deiner Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 17.02.2022
 
Stationen:
» Verwaltungsstation

Ort: 10179 Berlin
 
Rechtsgebiete:
» Datenschutzrecht

Gehalt: ja
 



bayme vbm - Bayerische M+E Arbeitgeber

Referendar (m/w/d) Anwalts- oder Wahlstation Arbeitsrecht

bayme vbm sind die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie in Bayern. Wir vertreten die gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen und politischen Interessen von rund 3.300 Mitgliedsbetrieben und unterstützen diese mit effizienten Services beim Ausbau ihrer Wettbewerbsfähigkeit - in Bayern, Deutschland, Europa und weltweit. Unser juristisches Team besteht ca. aus 65 Volljurist*innen. Wir beraten unsere Mitgliedsunternehmen aus der Metall- und Elektro-Industrie bei arbeits-, sozial- und tarifrechtlichen Fragestellungen. Für unsere Zentrale in München sowie für unsere 7 Geschäftsstellen in Bayern an den Standorten in München, Augsburg, Passau, Regensburg, Nürnberg, Würzburg und Coburg suchen wir ganzjährig qualifizierte, engagierte und zuverlässige Referendare (m/w/d) für die Anwalts - oder Wahlstation (Berufsfeld Arbeits- und Sozialrecht). Besuchen Sie unsere Karriereseite und erfahren Sie, was uns als Arbeitgeber auszeichnet: https://karriere.baymevbmvbw.de/

DIHK Brüssel

Wahlstation im Herbst 2022

Im Namen unserer Mitgliedsunternehmen kümmern wir uns um alle Themen des Europäischen Wirtschaftsrechts, besondere Schwerpunkte ergeben sich u. a. im Wettbewerbsrecht, Gesellschaftsrecht, Bürgerlichen Recht, Recht des Geistigen Eigentums und dem Vergaberecht.