Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Wir suchen für den Bereich Inhalteregulierung & Aufsicht eine/n Rechtsreferendar/in (m/w/d)

Medienvielfalt sichern – Nutzerschutz fördern: Diese Ziele stellt die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) ins Zentrum ihres Handelns. Als Medienaufsicht für private Rundfunk- und Internetangebote in Bayern agiert die BLM unabhängig und staatsfern. Dabei ist es uns als moderne Regulierungseinrichtung ganz wichtig, sowohl die Sender als auch die Nutzerinnen und Nutzer kompetent in die Medienzukunft zu begleiten. Unterstützen Sie uns bei der spannenden Aufgabe, diese Zukunft mitzugestalten!

Ihre Aufgaben:

•Mitarbeit in einem interdisziplinären Team zu Fragestellungen des neuen Medienstaatsvertrags und des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags

•Fragen der Zulassung und Aufsichtsmaßnahmen nach dem Medienstaatsvertrag, dem Bayerischen Mediengesetz sowie hinsichtlich Jugendschutz in Rundfunk- und Telemedienangeboten; Themenbereiche Werbung und Impressum

•Mitarbeit an verwaltungsgerichtlichen Verfahren.

Was sollten Sie mitbringen?

•Sie sind belastbar, flexibel und verfügen über fundierte Kenntnisse im öffentlichen Recht

•Sie interessieren sich für die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Medien und sind bereit, sich in neue Rechtsbereiche einzuarbeiten

•Sie haben Organisationsgeschick, gute kommunikative Fähigkeiten und können komplexe Sachverhalte verständlich darstellen.

Bewerben Sie sich!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Kontakt: bewerbungen@blm.de

Informationen zum Datenschutz, insbesondere zu Ihren Rechten und zur Aufsicht im Datenschutz finden sie unter https://www.blm.de/service/datenschutz.cfm .

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 15.12.2022
 
Stationen:
» Verwaltungsstation
» Wahlstation

Ort: 81737 München
 
Rechtsgebiete:
» Medienrecht
» Öffentliches Recht

Gehalt: nein
 



Öko-Institut e.V.

Wahlstation beim Öko-Institut in Berlin oder Darmstadt

Das Öko-Institut ist eines der führenden Forschungs- und Beratungsinstitute zur nachhaltigen Entwicklung in Deutschland. Wir erstellen wissenschaftliche Expertisen und führen unabhängige Politikberatung durch. Die national, europäisch und international ausgerichteten Projekte werden in interdisziplinären Teams bearbeitet. Unsere Büros befinden sich in Freiburg, Darmstadt und Berlin. Auftraggeber sind Ministerien, Unternehmen, Verbände sowie europäische und internationale Institutionen.

Kanzlei Dworschak

ReferendarIn gesucht

Ich arbeite seit Jahrzehnten im Schwerpunkt Schwerpunkt Medizin-Arzthaftungsrecht und Reiserecht, teilweise auch Verwaltungsrecht. Ich vermittele Einblicke in das Büro- und Sekretariatsleben, in die Prozessgestaltung gerichtlicher Verfahren und auch bei außergerichtlichen Vergleichen sowie den Umgang mit Mandanten, etc. Ich arbeite überweigend mit digitalen Akten und einer neuen Anwaltssoftware. Ich betreue seit meinem Sitz in der Bremer Neustadt zuvor mit der Kanzlei Dr. Fuchs, Schönigt + Partner, danach mit dem Kollegen Leschmann und nun als eigenständige Unternehmerin erfolgreich Referendare. Hilfreich war dafür auch meine damalige Lehrtätgkeit an einer Schule für Pflegepersonal. Einblicke können auch in die übliche Tätigkeit als sog. "Wald- und Wiese-AnwaltIn" gegeben werden. Weitere Infos und Kontakt unter www.aktenreiter.de