Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Verbraucherzentrale Berlin e.V.

Rechtsreferendar (m/w) gesucht

Die Verbraucherzentrale Berlin e.V. ist eine anbieterunabhängige, institutionell geförderte, gemeinnützige Institution. Wir bieten eine zeitgemäße und bedarfsgerechte Beratung, Interessenvertretung, Bildung und Information für Verbraucher*innen in Fragen des privaten Konsums. Die Verbraucherzentrale ist befugt, Verstöße gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und andere Verbraucherschutzgesetze sowie die Verwendung unzulässiger Allgemeiner Geschäftsbedingungen durch Verbandsklagen zu unterbinden.
Weitere Informationen zur Verbraucherzentrale Berlin e.V. können Sie unserer Homepage entnehmen: www.verbraucherzentrale-berlin.de/home

Ihre Aufgaben:

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit unterstützen Sie unsere Rechtsberater bei der Verbraucherberatung sowie bei der aktuellen Fallbearbeitung. Aufgaben können insbesondere die Recherche aktueller Rechtsprechung, die Vorformulierung von Schriftsätzen an Anbieter und Firmen sein. Sie werden hauptsächlich Fälle des allgemeinen Verbraucherrechts bearbeiten und die Möglichkeit haben, Zivilrecht in der Praxis anzuwenden.

Was sollten Sie mitbringen?

- Fundiertes Fachwissen im bürgerlichen Recht
- hohe soziale Kompetenz
- hohe Eigenmotivation und Eigeninitiative

Bewerben Sie sich!

Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Angabe des gewünschten Zeitraums senden Sie bitte zu Händen Herrn Frithjof Jönsson, joensson@vz-bln.de.

Alternativ können Sie Ihre Unterlagen auch per Post an die

Verbraucherzentrale Berlin e.V.
z.Hd. Herr Jönsson
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin

senden.

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewirb Dich jetzt oder stelle eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Deine Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Dein Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 04.05.2017
 
Stationen:
» Wahlstation

Ort: 10623 Berlin
 
Rechtsgebiete:
» Zivilrecht

Gehalt: nein
 



Verbraucherzentrale Berlin e.V. hat noch kein Profil auf Stationsradar.de hinterlegt.




Deutsches Rotes Kreuz Generalsekretariat - Team Internationales Recht und internationale politische Beziehungen

Rechtsreferendar (w/m) ab April 2017 gesucht

Das Team „Internationales Recht und internationale politische Beziehungen“ gehört zum Bereich Nationale Hilfsgesellschaft und beschäftigt sich sowohl mit der Positionierung des DRK in Fragen des internationalen Rechts, insbesondere des humanitären Völkerrechts, sowie der internationalen politischen Beziehungen des DRK. Der/Die Referendar*in oder Praktikant*in ist als Mitglied des Teams in die verschiedenen Aufgaben einbezogen. Rechtlich stehen das Völkerrecht und insbesondere das Humanitäre Völkerrecht (HVR), das Recht der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung und nationale Gesetze wie das DRK-Gesetz im Zentrum der Arbeit. Einen großen Stellenwert nehmen die Arbeit zur Verbreitung des HVR sowie der Grundsätze und Ideale der Bewegung ein. Darüber hinaus ist das Team in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien aktiv. Dazu gehören bspw. der Fachausschuss Humanitäres Völkerrecht, die Treffen der Landeskonventionsbeauftragten, der Delegiertenrat der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und die Internationale Rotkreuz-Konferenz.

IKEM – Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität

Das IKEM sucht Rechtsreferendare (m/w) für Mitarbeit an Forschungsprojekten zur Energie- und Verkehrswende

Das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität – IKEM ist An-Institut der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Das IKEM arbeitet interdisziplinär und beschäftigt sich mit wissenschaftlichen Schlüsselfragen auf dem Weg in eine zukunftsfähige Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Zentrale Forschungsthemen des IKEM sind der Ausbau Erneuerbarer Energien, Fragen des Klimaschutzes sowie die Zukunftsfähigkeit der Energienetze und Verkehrssysteme.