Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Rechtsanwälte Segelken & Suchopar

Rechtsreferendar (w/m) in unserem Hamburger Büro gesucht

Mit fast 70 Jahren fachlicher Expertise bietet SEGELKEN & SUCHOPAR als Wirtschaftskanzlei spezifische juristische Beratung und Betreuung sowie interessengerechte Vertretung außergerichtlich und vor Gericht. Gegründet in Hamburg und expandiert nach Berlin erhalten wir Mandate aus jahrzehntelangen Verbindungen sowie aus neu akquirierten Kontakten. SEGELKEN & SUCHOPAR verbindet langjährige Erfahrung mit innovativen Lösungen – unsere Strategie für optimale Ergebnisse.
Sowohl national als auch international haben wir uns einen Namen mit unseren Schwerpunkten Transportrecht, Seehandelsrecht und Versicherungsrecht gemacht. Unser besonderer Pluspunkt: Wir sind weltweit vernetzt und breit aufgestellt.

Ihre Aufgaben:

In Hamburg werden Sie bei einer leistungsgerechten Vergütung unser dynamisches Team im Bereich des internationalen Transport- und Seehandelsrechts und an unserem Standort in Berlin im Bereich des Arbeits-, Versicherungs-, Handels- und Gesellschaftsrechts außergerichtlich sowie gerichtlich unterstützen.

Was sollten Sie mitbringen?

Sie haben das 1. Juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen. Wir erwarten von Ihnen Interesse und Engagement im Erarbeiten von Lösungen und Schriftsätzen bei nationalen und grenzüberschreitenden Sachverhalten. Gute Englischkenntnisse wären von Vorteil.

Bewerben Sie sich!

Für den Bereich des internationalen Transport- und Seehandelsrechts an unserem Hauptsitz in Hamburg freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne auch per E-Mail:

Rechtsanwälte Segelken & Suchopar
Rechtsanwalt Jan Thede
Baumwall 7
Überseehaus
20459 Hamburg
E-Mail: thede@sesu.de
Telefon: 040/37 68 050
www.sesu.de



Für den Bereich des Arbeits-, Versicherungs-, Handels- und Gesellschaftsrechts freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne auch per E-Mail:

Rechtsanwälte Segelken & Suchopar
Rechtsanwalt Stefan Nau
Kurfürstendamm 44
10719 Berlin
E-Mail: nau@sesu.de
Telefon: 030 / 226 287 0
www.sesu.de

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 19.02.2019
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: Plz Hamburg und Berlin
 
Rechtsgebiete:
» Arbeits-/Sozialrecht
» Gesellschaftsrecht/M&A
» Handelsrecht
» Seerecht
» Transport-/Speditionsrecht

Gehalt: ja
 



Rechtsanwälte Segelken & Suchopar hat noch kein Profil auf Stationsradar.de hinterlegt.




RNI.LEGAL Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter

Referendare (w/m/d)

Hamburger Wirtschaftsrechtskanzlei: Wir sind anders! Nicht unser hoher Anspruch an die Qualität unserer Arbeit in der Insolvenzverwaltung und im Insolvenzrecht sowie unserem leidenschaftlichen Engagement für unsere Mandanten macht uns anders. Da sind andere Wirtschaftskanzleien genauso wie wir. Wir sind auch nicht anders, weil wir in unseren Kernbereichen zu den renommiertesten, mehrfach ausgezeichneten Boutiquen in Deutschland gehören. Wir sind entscheidend anders, weil wir • mit großer Freude im gesamten Team arbeiten, • (nahezu) hierarchielos arbeiten, • keine starren Arbeitszeiten / Urlaubszeiten kennen, • Sport und Kunst in den Arbeitsalltag einbauen, • "Lernenlassen" am großen Fall

Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB

Referendar/in (Anwalts-/Wahlstation) gesucht mit Option auf späteren Einstieg in HB, HH, H

Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht mit 15 Fachanwälten (ca. 80% Arbeitgeber, 20% Arbeitsnehmer); Fachanwaltskanzlei für Versicherungsrecht mit 5 Fachanwälten (ausschließlich Versicherte als Mandanten, niemals Versicherer). Tendenz stark steigend. Insgesamt 30 Anwälte, 5 Standorte, 2 Partner. Vor 10 Jahren waren wir noch 3 Anwälte. Die Aufstiegschancen sind also top. Keine 60 Stunden Woche als späterer Anwalt!!