Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Piltz Rechtsanwälte

Referendarin/Referendar

Piltz Legal ist eine mittelständische Kanzlei mit Sitz im Süden von Berlin. Wir begleiten und beraten vor allem Unternehmen (sowohl national als auch international) spezialisiert in den Bereichen Datenschutz- und IT-Recht sowie Wirtschafts- und Handelsrecht. Unser Ziel ist immer, mit lösungsorientiertem Pragmatismus nachhaltige Ergebnisse für unsere Mandanten zu erreichen.

Ihre Aufgaben:

Die folgenden Tätigkeiten haben wir aktuell vorgesehen:


-Enge Zusammenarbeit mit dem Team um Dr. Carlo Piltz und mit Prof. Dr. Burghard Piltz;
-Einblicke in die Beratung von Unternehmen mit interessanten Tätigkeitsfeldern unterschiedlichster Industrien;
-Unterstützung der Mitglieder des Datenschutz-Teams und von Prof. Dr. Burghard Piltz im Rahmen des Arbeitsalltags;
-Einbindung in die Mandatsarbeit;
-Durchführung von Recherchetätigkeiten zu datenschutzrechtlichen, IT-rechtlichen und handels- sowie wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen;
-Gestaltungsmöglichkeiten bei der Festlegung der eigenen Aufgabenfelder;
-Bei entsprechenden Kenntnissen, Möglichkeiten zur Veröffentlichung von Aufsätzen.

Was sollten Sie mitbringen?

Wir suchen nach einer engagierten Persönlichkeit, die über aussagekräftige Vorkenntnisse im Bereich Datenschutz-, IT-/IT-Sicherheitsrecht oder Handels-/Wirtschaftsrecht verfügt und Freude daran hat, mit Einsatzbereitschaft ein Teil unseres Teams im Bereich Datenschutz- und IT-Recht oder Handelsrecht zu werden. Wir denken, dass es im beiderseitigen Interesse ist, wenn wir mit mindestens zwei Arbeitstagen pro Woche planen und die Option auf mehr Arbeitstage besteht, sofern dies beidseitig passend ist.

Was bringen Sie mit:

-Erstes juristisches Staatsexamen;
-Aussagekräftige Vorkenntnisse im Bereich IT-, Datenschutzrecht oder Handelsrecht, die in einer Kanzlei oder einer Aufsichtsbehörde oder einer wissenschaftlichen Tätigkeit mit datenschutzrechtlichem oder handelsrechtlichem Fokus erworben wurden, sind von Vorteil;
-Engagement und Interesse an datenschutzrechtlichen oder handelsrechtlichen Fragestellungen.



Bewerben Sie sich!

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an: carlo.piltz@piltz.legal.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen.

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 10.05.2022
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 12247 Berlin
 
Rechtsgebiete:
» Datenschutzrecht
» Handelsrecht
» IT-/IP-Recht
» Wirtschaftsrecht

Gehalt: ja
 



Berliner Verkehrsbetriebe

Rechtsreferendarin / Rechtsreferendar (w/m/d) Datenschutz

Die Mobilität Berlins wandelt sich. Die BVG auch. Sei schon heute Teil unserer Zukunft. Wir entwickeln innovative Verkehrslösungen und bringen die Elektromobilität der Stadt voran. Mit uns kommen 728,5 Millionen Menschen im Jahr sicher an ihr Ziel. Wir sind ein Team aus 15.700 Beschäftigten, die fahren, schweißen, planen, rechnen, controllen, einkaufen und kommunizieren. Und noch viel mehr. Wenn du Lust hast, während deiner Wahlstation tiefe Einblicke in eine Vielzahl spannender Datenschutzthemen zu erhalten und verstehen möchtest, was es heißt, Innovation, Digitalisierung und Datenschutz in einem modernen Verkehrsunternehmen zu leben, dann komme ab Juli 2022 zur BVG! Der Vorstandsstab Datenschutz verantwortet die Gewährleistung des Datenschutzes im BVG-Konzern. Dazu gehören im Wesentlichen der Aufbau und die Umsetzung eines Datenschutzmanagementsystems, die Entwicklung und Nachverfolgung von Datenschutzprozessen sowie die Sicherstellung von Betroffenenrechten. Als Querschnittsabteilung agiert der Stab als Schnittstelle zu den Fachbereichen, den weiteren Stabsabteilungen und den Vorstandsstäben.

Verbraucherzentrale Bayern e.V.

RECHTSREFERENDARE (M/W/D) IM BEREICH ZIVIL- UND WETTBEWERBSRECHT GESUCHT

Die Verbraucherzentrale Bayern ist eine anbieterunabhängige, überwiegend öffentlich finanzierte und gemeinnützige Organisation. Wir informieren, beraten und unterstützen Verbraucherinnen und Verbraucher in Fragen des privaten Konsums. Darüber hinaus sind wir eine qualifizierte Einrichtung im Sinne des Unterlassungsklagegesetzes (UKlaG). In unserer Geschäftsstelle in München und in den 16 Beratungsstellen in Bayern beschäftigen wir etwa 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.