Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Kramp, Selling und Partner Rechtsanwälte mbB

Anwaltsstation in Rostock und/oder Nebenbeschäftigung

Mit mehr als 25 Jahren beruflicher Erfahrung in Rostock vertreten wir private und staatliche Unternehmen, Verbraucher und die öffentliche Hand. Wir sind drei Rechtsanwälte und bieten Rechtsreferendaren / -innen beste Voraussetzungen für den Berufsstart. Der Schwerpunkt unserer Kanzlei liegt neben dem allgemeinen Zivilrecht im Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, IT-Recht, Datenschutzrecht und Geo-Informationsrecht. Unsere Kanzlei liegt direkt am Neuen Markt und ist damit gut zu erreichen.

Ihre Aufgaben:

Bearbeitung von Mandaten aus einer Vielzahl von Rechtsgebieten, gern auch aus den Bereichen, in denen unsere Kanzlei spezialisiert tätig ist. Wahrnehmung von Gerichtsterminen und Teilnahme an Mandantengesprächen bei ansonsten weitgehend freier Zeiteinteilung. Vorbereitung der Schriftsätze für unsere Partner, auch in Form von gutachterlichen Stellungnahmen.

Was sollten Sie mitbringen?

Gutes Judiz, eine selbständige Arbeitsweise und gute kommunikative Fähigkeiten. Daneben setzen wir ein ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge voraus. Wir wünschen uns ferner Bewerber / -innen, welche für die Vorteile und Chancen offen sind, die mit der anwaltlichen Tätigkeit verbunden sind.

Bewerben Sie sich!

Senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte per E-Mail an: kramp@kramp.de

Bitte geben Sie dabei den Termin Ihres möglichen Eintrittsdatums an, und teilen Sie uns bitte auch mit, ob für Sie gegebenenfalls nach bestandenem Examen ein längerfristiges Beschäftigungsverhältnis in Betracht kommt.

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 13.03.2018
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 18055 Rostock
 
Rechtsgebiete:
» Gesellschaftsrecht/M&A
» Wirtschaftsrecht
» Zivilrecht

Gehalt: ja
 



Kramp, Selling und Partner Rechtsanwälte mbB hat noch kein Profil auf Stationsradar.de hinterlegt.




Olympus Europa SE & Co. KG

Rechtsreferendar (m/w) für die Anwalts- oder Wahlstation in Hamburg oder Southend-on-Sea (England)

Als weltweit führender Hersteller optischer und digitaler Präzisionstechnologie entwickelt und vermarktet Olympus innovative Medizintechnik, Digitalkameras sowie Lösungen für Wissenschaft und Industrie. Die preisgekrönten Produkte sind unersetzlich in der Diagnose, Prävention und Heilung von Krankheiten, sie unterstützen Forschung und Entwicklung und erfassen die Vielfalt des Lebens in den unterschiedlichsten Facetten. In den Händen der Kunden machen die Hightech-Produkte von Olympus das Leben der Menschen gesünder, sicherer und erfüllter. In den 32 Niederlassungen in Europa arbeiten insgesamt mehr als 6.400 Mitarbeiter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Deutscher Anwaltverein - Büro Brüssel

Absolvieren Sie Ihre Wahlstation/Ihr Praktikum im Brüsseler Büro des Deutschen Anwaltvereins

Der Deutsche Anwaltverein (DAV) ist der freiwillige Zusammenschluss der deutschen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Der DAV mit derzeit ca. 65.000 Mitgliedern vertritt die Interessen der deutschen Anwaltschaft auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Für europarechtlich interessierte Referendarinnen/Referendare und Praktikantinnen/Praktikanten besteht die Möglichkeit, im Brüsseler Büro des DAV eine Referendarstation/ein Praktikum zu absolvieren und auf diese Art und Weise wichtige Einblicke in die tägliche Arbeitspraxis der Europäischen Institutionen und Verbände in Brüssel zu bekommen. Das Büro des DAV in Brüssel liegt in unmittelbarer Nähe zu den europäischen Institutionen im Herzen des Europaviertels. Zur Aufgabe des Büros gehört neben der Information der nationalen Anwaltschaft über die legislativen Vorgänge auf EU-Ebene insbesondere die Vertretung der anwaltlichen Interessen bei den europäischen Institutionen. Von Interesse sind dabei neben den Themen des anwaltlichen Berufsrechts die verschiedenen europäischen Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Zivil- und Zivilverfahrensrechts, des Wirtschaftsrechts, des Straf- und Strafverfahrensrechts sowie des Öffentlichen Rechts.