Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Holtzbrinck Publishing Group

Rechtsreferendar (m/w/d) im Arbeitsrecht

Die Holtzbrinck Publishing Group zählt zu den weltweit führenden Medienunternehmen. Mit rund 17.000 Mitarbeitern und 400 Unternehmen sind wir in über 100 Ländern vertreten. Unser Markenportfolio umfasst unter anderem DIE ZEIT, Macmillan, Rowohlt, S. Fischer, Springer Nature, Digital Science und gutefrage.net.
Leider ist das von Dir ausgewählte Stationsangebot nicht mehr vorhanden. Suche jetzt nach aktuellen Stationsangeboten für Rechtsreferendare!
Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 03.07.2020
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 70184 Stuttgart
 



Die BERGISCHE Krankenkasse

Rechtsreferendar/in für die Verwaltungsstation (oder Wahlstation) in Voll- oder Teilzeit

Die BERGISCHE Krankenkasse sucht Menschen, die Menschen mögen. Denn das Wichtigste für uns ist der gute und vertrauensvolle Kontakt zu unseren Kunden. Deren Wohl und exzellente Gesundheitsversorgung liegen uns am Herzen. Grundlage dafür ist ein engagiertes Team, das erfolgreich und innovativ im dynamischen Gesundheitsmarkt agiert. Unser Slogan „Qualität mit Heimvorteil“ leitet uns bei unserer täglichen Arbeit. Wir sind stolz auf unsere fast 150-jährige Tradition im Bergischen Land. Gleichzeitig blicken wir nach vorn und engagieren uns tagtäglich mit fachlicher und sozialer Kompetenz. Veränderungen betrachten wir als Chance. Die BERGISCHE ist eine für NRW und Hamburg geöffnete gesetzliche Krankenkasse mit rund 71.000 Kunden und über 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Für unsere Hauptverwaltung in Solingen, Heresbachstraße 29, suchen wir ab sofort Ihre Verstärkung als Rechtsreferendar (m/w/d) für die Verwaltungsstation (oder Wahlstation) in Voll- oder Teilzeit.

Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) e.V.

Wahlstation Arbeitsrecht für Referendare (m/w/d)

Die UFO vertritt bundesweit die berufs- und tarifpolitischen Interessen von mehr als 30.000 Kabinenmitarbeitern in Deutschland.  In unserer täglichen Arbeit kümmern wir uns somit unter anderem um die Wahrung tarifpolitischer Mitgliederinteressen durch den Abschluss von Tarifverträgen, leisten juristische Unterstützung und betreiben Lobbying auf nationaler und internationaler Ebene. Im Bereich der Berufspolitik liegt unser Fokus auf den Arbeitsgemeinschaften Gesundheit und Aviation Security, der Bereitstellung einer Schnittstelle zur IVTV (Interessengemeinschaft Versicherter im Transport- & Verkehrswesen) und einem Zugang zur BG Verkehr (Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation). Außerdem arbeiten wir stetig an der Weiterentwicklung des Berufsbildes Flugbegleiter. Des Weiteren ist UFO ein gerngesehener Ansprechpartner für Presse und Passagiere bei vielen Fragen rund ums Fliegen, denn wir verstehen uns als Sprachrohr der Kabine in Deutschland.   Um all diese Aufgaben zu bewältigen, braucht UFO, die sich inzwischen zu einer relevanten Größe im Umfeld von Berufsgewerkschaften entwickelt hat, natürlich auch entsprechende personelle Ressourcen. In der UFO arbeiten rund 20 Hauptamtliche und etwa 100 Ehrenamtliche in verschiedenen Ressorts und Gremien.