Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


FETTES Recht Rechtsanwaltskanzlei

Rechtsreferendar (m/w/d) in Nebentätigkeit gesucht

Die Rechtsanwaltskanzlei FETTES Recht berät Gründer ebenso wie etablierte Unternehmen in allen Fragen des Wirtschaftsrechts. Schwerpunkte sind der gewerbliche Rechtsschutz und das Gesellschaftsrecht. Mit meinen Mandaten erarbeiten wir Werbekampagnen und bekämpfen die der Wettbewerber. Wir definieren Markenstrategien und sorgen für den Schutz von Marken und Designs. Gründer begleiten wir von der Wahl der richtigen Rechtsform über die Gründung bis hin zum erfolgreichen Exit, dem Unternehmensverkauf. Wir prüfen Verträge, formulieren für Mandanten eigene und prüfen fremde AGB und gehen mit ihnen online.
Leider ist das von Dir ausgewählte Stationsangebot nicht mehr vorhanden. Suche jetzt nach aktuellen Stationsangeboten für Rechtsreferendare!
Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 28.04.2021
 
Stationen:
» Wahlstation

Ort: 47803 Krefeld oder remote
 



G Esports Holding GmbH

Rechtsreferendar (w/m/d) im Esports

G2 Esports ist einer der führenden Esports-Organisationen weltweit mit den besten Esports-Athleten der Welt. Unter der Leitung des berühmt-berüchtigten League of Legends-Athleten und heutigen Teambesitzers Carlos „Ocelote“ Rodriguez wurde G2 Esports mit dem Wunsch gegründet, Innovation in das Management und die Geschäftstätigkeit von Sportteams zu bringen und gleichzeitig die Grundwerte Professionalität, Ehrgeiz und Beständigkeit zu wahren. Alles Weitere findet ihr unter www.g2esports.com!

Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) e.V.

Wahlstation Arbeitsrecht für Referendare (m/w/d)

Die UFO vertritt bundesweit die berufs- und tarifpolitischen Interessen von mehr als 30.000 Kabinenmitarbeitern in Deutschland.  In unserer täglichen Arbeit kümmern wir uns somit unter anderem um die Wahrung tarifpolitischer Mitgliederinteressen durch den Abschluss von Tarifverträgen, leisten juristische Unterstützung und betreiben Lobbying auf nationaler und internationaler Ebene. Im Bereich der Berufspolitik liegt unser Fokus auf den Arbeitsgemeinschaften Gesundheit und Aviation Security, der Bereitstellung einer Schnittstelle zur IVTV (Interessengemeinschaft Versicherter im Transport- & Verkehrswesen) und einem Zugang zur BG Verkehr (Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation). Außerdem arbeiten wir stetig an der Weiterentwicklung des Berufsbildes Flugbegleiter. Des Weiteren ist UFO ein gerngesehener Ansprechpartner für Presse und Passagiere bei vielen Fragen rund ums Fliegen, denn wir verstehen uns als Sprachrohr der Kabine in Deutschland.   Um all diese Aufgaben zu bewältigen, braucht UFO, die sich inzwischen zu einer relevanten Größe im Umfeld von Berufsgewerkschaften entwickelt hat, natürlich auch entsprechende personelle Ressourcen. In der UFO arbeiten rund 20 Hauptamtliche und etwa 100 Ehrenamtliche in verschiedenen Ressorts und Gremien.