Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW)

Juristen mit dem ersten juristischen Staatsexamen (m/w/d)

Die Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW) ist eine durch Bund und Länder geförderte außeruniversitäre gemeinnützige Forschungseinrichtung mit Sitz in Hannover und Standorten in Berlin und Leipzig. Das Institut mit rund 250 Beschäftigten ist ein nationales und internationales Kompe-tenzzentrum für die Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Die wissenschaftlichen Abteilungen des DZHW betreiben erkenntnis- und problemorientierte Forschung zu aktuellen und langfristigen Entwicklungen auf allen Ebenen des Hochschul- und Wissenschaftssystems.

Weitere Informationen zu uns finden Sie unter: www.dzhw.eu

Deine Aufgaben:

Wir suchen fortlaufend einen

Juristen mit dem ersten juristischen Staatsexamen (m/w/d),
der/die sich in der Wartezeit zur Aufnahme in den juristischen Vorbereitungsdienst befindet.

Sie erwartet ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenfeld in einer wissenschaftlichen Einrichtung und in Zusammenarbeit mit einem engagierten Team.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet schwerpunktmäßig die Unterstützung bei anfallenden Aufgaben im Justiziariat.

Was solltest Du mitbringen?

Wir erwarten
• ein abgeschlossenes erstes juristisches Staatsexamen,
• gute Kenntnisse im allgemeinen Zivilrecht und Verwaltungsrecht,
• die Befähigung zum zielgerichteten, selbständigen und ergebnisorientierten Arbeiten, auch unter Zeitdruck,
• das Interesse, sich eigenständig in die komplexen Rahmenbedingungen einer institutionell geförderten außeruniversitären Forschungseinrichtung einzuarbeiten,
• eine rasche Auffassungsgabe, ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie Teamfähigkeit,
• sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift,
• sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke,
• sicheren Umgang mit den MS-Office Produkten,
• Englischkenntnisse.

Volljuristen (m/w/d) sind nicht berechtigt, sich zu bewerben.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das DZHW keine Referendare ausbildet.

Bewirb Dich!

Wir bieten eine Vergütung nach den Tarifbedingungen des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) einschließlich der Sozialleistungen; die Eingruppierung erfolgt entsprechend der persönlichen Qualifikation und der übertragenen Tätigkeiten nach Entgeltgruppe 9b der Entgeltordnung zum TVöD. Es handelt sich um eine Stelle mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (39 Stunden/Woche). Je nach persönlicher Qualifikation werden individuelle Fortbildungen ermöglicht. Flexible Arbeitszeitregelungen können vereinbart werden. Die Stelle ist befristet bis zum Eintritt in den juristischen Vorbereitungsdienst. Dienstort ist Hannover.

Sie haben Interesse? Dann möchten wir Sie gerne persönlich kennenlernen. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Carolin Trapp (Tel: 0511-450670-525; E-Mail: trapp@dzhw.eu) zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt in einem PDF per E-Mail an: hf171@dzhw.eu.

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH
Kennziffer hf171| www.dzhw.eu
Postfach 29 20 | 30029 Hannover



 
» Nimm bitte im Rahmen Deiner Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 11.10.2022
 
Stationen:
» Wahlstation

Ort: 30159 Hannover
 
Rechtsgebiete:
» Öffentliches Recht
» Zivilrecht

Gehalt: ja
 



Deutscher Weinbauverband e.V.

Wir suchen Referendare (m/w/d) - werden Sie Teil unseres Teams für die Anwalts- oder Wahlstation.

Der Deutsche Weinbauverband e.V., kurz DWV, ist die Berufsorganisation der deutschen Winzerinnen und Winzer. Er vertritt seit 1874 die Gesamtinteressen seiner Mitglieder gegenüber internationalen und nationalen Institutionen und Organisationen und setzt sich dafür ein, die beruflichen Belange der deutschen Winzerschaft zu wahren und zu fördern. Als nationaler Dachverband stehen wir in ständigem Austausch mit unseren europäischen Kollegen, den regionalen Weinbauverbänden der Anbaugebiete, Sonderverbänden im Bereich der Weinbranche sowie mit europäischen und nationalen Behörden und Politikern. Wir suchen insbesondere für April bis Juli 2023 und ab November 2023 in Bonn eine/n engagierte/n Rechtsreferendar/in (m/w/d).

HAVER & MAILÄNDER Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Referendare (w/m/d) & Wiss. Mitarbeit gesucht

HAVER & MAILÄNDER gehört zu den etablierten und langjährig erfolgreichen, unabhängigen, mittelständischen Kanzleien mit einer starken internationalen Ausrichtung. Aber hinter dem Namen HAVER & MAILÄNDER steckt viel mehr als Tradition und Expertise – nämlich echte Leidenschaft, die besten Ergebnisse für unsere Mandanten zu erzielen. Die Sozietät mit Anwälten, die fachlich auf höchstem Niveau agieren, berät Unternehmen, Finanzinstitute, die öffentliche Hand und wohlhabende Privatpersonen auf praktisch allen Gebieten des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. Besondere Schwerpunkte liegen auf dem Bereich Litigation/Arbitration, Bank- und Kapitalmarktrecht, Kartell-, Vergabe- und Beihilferecht sowie Gesellschaftsrecht und M&A.