Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Deutscher Anwaltverein e.V.

Wahlstation beim Deutschen Anwaltverein (DAV) in Brüssel!

!! Aufgrund der Covid-19-Pandemie findet die Wahlstation im Homeoffice statt.


Der Deutsche Anwaltverein (DAV) ist der Berufsverband der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Deutschland.

Mit Geschäftsstellen in Berlin und Brüssel vertritt der DAV die Interessen der deutschen Anwaltschaft gegenüber Politik und Gesellschaft. Der DAV ist außerdem Dienstleister und Fortbilder.

Die Brüsseler Geschäftsstelle vertritt die Interessen des DAV gegenüber den EU-Institutionen im Rahmen der stetig gewachsenen Zahl an anwaltsrelevanten Gesetzgebungsverfahren und stellt hierzu Dienstleistungen für die DAV-Mitglieder bereit.

Zur Aufgabe des Büros gehört neben der Wissensvermittlung an die Mitglieder des Deutschen Anwaltvereins über anwaltsrelevante legislative Vorgänge auf EU-Ebene insbesondere die Vertretung der anwaltlichen Interessen gegenüber den europäischen Institutionen.

Von Interesse sind dabei neben den Themen des anwaltlichen Berufsrechts die verschiedenen europäischen Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Zivil- und Zivilverfahrensrechts, des Wirtschaftsrechts, des Straf- und Strafverfahrensrechts sowie des Öffentlichen Rechts. Die Geschäftsstelle ist zudem für die internationalen Beziehungen und den Bereich Menschenrechte zuständig.

Ihre Aufgaben:

Für europarechtlich interessierte Referendarinnen/Referendare (w/d/m) besteht die Möglichkeit, im Brüsseler Büro des DAV die Wahlstation zu absolvieren und auf diese Weise umfassende Einblicke in die tägliche Arbeitspraxis der Europäischen Institutionen und Verbände in Brüssel zu bekommen.

Ihr Aufgabenbereich

Sie unterstützen das Dezernat Internationales, Europa und Menschenrechte in allen inhaltlichen Tätigkeiten. Zu Ihren Aufgaben gehören dabei hauptsächlich:

• Analyse von Gesetzgebungsvorschlägen
• aktive Mitarbeit am wöchentlich erscheinenden Newsletter „Europa im Überblick“
• Zuarbeit für den Versand von DAV-Stellungnahmen
• fortwährendes „Screening“ nach DAV-relevanten Themen in Presse und gängigen EU-Datenbanken
• Begleitung zu Lobbying-Veranstaltungen und zu Anhörungen in den EU-Institutionen

Was sollten Sie mitbringen?

Ihr Profil

• Kenntnisse des Unionsrechts
• nachweislich gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständiger Arbeit
• Französischkenntnisse sind von Vorteil

Bewerben Sie sich!

Sie haben Interesse?

Dann bewerben Sie sich! Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung in einem PDF-Dokument per E-Mail an assistenz@eu.anwaltverein.de

Deutscher Anwaltverein e.V.
Frau Anja Wyrobek
Rue Joseph II, Boite 7B
1000 Brüssel, Belgien
Tel: +32 2 280 28 12

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 27.04.2021
 
Stationen:
» Wahlstation

Ort: 1000 Brüssel
 
Rechtsgebiete:
» Öffentliches Recht
» Steuerrecht
» Strafrecht
» Wirtschaftsrecht
» Zivilrecht

Gehalt: nein
 



Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB

Referendar/in (Anwalts-/Wahlstation) gesucht mit Option auf späteren Einstieg in HB, HH, H

Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht mit 15 Fachanwälten (ca. 80% Arbeitgeber, 20% Arbeitsnehmer), Fachanwaltskanzlei für Versicherungsrecht mit 5 Fachanwälten (ausschließlich Versicherte als Mandanten, niemals Versicherer). Tendenz stark steigend. Insgesamt 30 Anwälte, 6 Standorte, 2 Partner. Vor 10 Jahren waren wir noch 3 Anwälte. Die Aufstiegschancen sind also top. Zudem keine 60 Stunden Woche als späterer Anwalt!

Ecologic Institut

Rechtsreferendare (w/m/d) im Bereich Umweltrecht (Wahlstation) gesucht

Das Ecologic Institut ist ein Think Tank für angewandte Umweltforschung, Politikanalyse und Beratung mit Sitz in Berlin. Als privates, unabhängiges Institut widmet sich Ecologic der Aufgabe, neue Ideen in die Umweltpolitik einzubringen, nachhaltige Entwicklung zu fördern und die umweltpolitische Praxis zu verbessern. Die Arbeit des Ecologic Instituts umfasst das gesamte Spektrum von Umweltthemen einschließlich der Integration von Umweltbelangen in andere Politikfelder. In diesem Rahmen erstellt Ecologic u.a. für die EU-Kommission, in- und ausländische Ministerien, internationale Organisationen, Fachbehörden sowie Wirtschaftsunternehmen rechtswissenschaftliche Gutachten, Stellungnahmen und Studien mit rechtswissenschaftlichen Komponenten völkerrechtliche Verhandlungsentwürfe sowie nationale Gesetzentwürfe. Weiter Informationen über das Ecologic Institut und unsere Arbeit finden Sie hier: https://www.ecologic.eu/de.