Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Betghe.Reimann.Stari Rechtsanwälte Partnerschaftt mbB

Rechtsreferendar (w/m/d) oder Stationsreferendar (w/m/d)

Die Kanzlei Bethge.Reimann.Stari ist als spezialisierte Kanzlei für Wirtschaft, Energie und Verwaltung in Berlin bereits seit 2004 bundesweit erfolgreich tätig. Mit derzeit zwölf Berufsträgern und drei Notaren beraten wir überregional unsere anspruchsvollen, überwiegend mittelständischen Mandanten.

Weitere Informationen zur Kanzlei können Sie unserer Homepage entnehmen:

www.brs-rechtsanwaelte.de

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen das Team Energie und Vergabe bei der Bearbeitung interessanter, abwechslungsreicher und anspruchsvoller Mandate aus den Bereichen der Energie- und Wasserversorgung sowie der Verwaltung. Aktueller können Sie rechtspolitisches Geschehen nicht mitverfolgen und mitgestalten. Sie haben Gelegenheit in spannenden Projekten mit zu arbeiten.

Gleichzeitig sind wir dafür bekannt, dass die Ausbildung unserer Rechtsanwälte und Referendare bei uns einen hohen Stellenwert hat. Sie werden lernen, wie Sie sich erfolgreich in unbekannte Rechtsgebiete methodisch einarbeiten und mittels dogmatischer Herangehensweise gute Ergebnisse erzielen können.

Das Energierecht ist zivilrechtlich, insbesondere auch vertragsrechtlich geprägt. Sie werden also auch mit vielen Fragen des Zivilrechts konfrontiert werden, die Sie für Ihre weitere Ausbildung nutzen können.

Selbstverständlich werden Sie auch Gelegenheit haben, an Mandantenveranstaltungen teilzunehmen und diese mit vorzubereiten.

Was sollten Sie mitbringen?

Wir erwarten von Ihnen - neben einem mindestens befriedigendem Staatsexamen oder jedenfalls nachgewiesenen mindestens befriedigenden Kenntnissen im Zivilrecht oder öffentlichen Recht - Interesse für energierechtliche und energiepolitische Sachverhalte.



Bewerben Sie sich!

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Email oder per Post mit Angabe eines möglichen Eintrittstermins. Bitte geben Sie in der Bewerbung auch an, ob Sie sich als Stationsreferendar oder für eine Nebentätigkeit bewerben.

BETHGE.REIMANN.STARI
Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Frau Rechtsanwältin Reimann
Kurfürstendamm 67, 10707 Berlin
Tel. (030) 89 04 92 – 12
www.brs-rechtsanwaelte.de
schaebsdat@brs-rechtsanwaelte.de

Unsere aktuellen Datenschutzinformationen finden Sie unter https://www.brs-rechtsanwaelte.de/sozietaet/kanzlei/datenschutzerklaerung.


 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 15.11.2022
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 10707 Berlin
 
Rechtsgebiete:
» Energierecht
» Öffentliches Recht
» Vergaberecht
» Wirtschaftsrecht
» Zivilrecht

Gehalt: ja
 



Verbraucherzentrale Bayern e.V.

RECHTSREFERENDARE (M/W/D) IM BEREICH ZIVIL- UND WETTBEWERBSRECHT GESUCHT

Die Verbraucherzentrale Bayern ist eine anbieterunabhängige, überwiegend öffentlich finanzierte und gemeinnützige Organisation. Wir informieren, beraten und unterstützen Verbraucherinnen und Verbraucher in Fragen des privaten Konsums. Darüber hinaus sind wir eine qualifizierte Einrichtung im Sinne des Unterlassungsklagegesetzes (UKlaG). In unserer Geschäftsstelle in München und in den 16 Beratungsstellen in Bayern beschäftigen wir etwa 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Rechtsreferendariat beim Startup-Verband (Berlin)

Startups sind die treibende Wirtschaftskraft unserer Zukunft. Visionäre Gründerinnen und Gründer setzen mit Mut große Ideen in die Tat um. Wir wollen diesen Vordenkern zur Seite stehen, in dem wir ihre Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit vertreten. Wir gestalten Debatten zu zentralen Themen dieses selbstbewussten Startup-Ökosystems und setzen sie auf die politische Agenda. In unserem Netzwerk schaffen wir einen gleichberechtigten Austausch zwischen Startups, etablierter Wirtschaft und Politik. Wir geben Gründungswissen und -erfahrung von Generation zu Generation weiter und tragen die Startup-Kultur in Mittelstand und Konzerne. Wir wollen Deutschland und Europa zu einem gründungsfreundlichen Standort machen, der Risikobereitschaft honoriert und den Pionieren unserer Zeit die besten Voraussetzungen bietet, um mit Innovationskraft erfolgreich zu sein. Dabei leitet uns die Vision einer offenen, gleichberechtigten und fortschrittsorientierten Gesellschaft.