Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Wahlstation bei der BDA

Die BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände ist die sozialpolitische Spitzenorganisation der gesamten deutschen gewerblichen Wirtschaft. Branchenübergreifend setzt sie sich auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene für die Interessen von einer Mio. Betrieben mit ca. 30,5 Mio. Beschäftigten ein, die der BDA durch freiwillige Mitgliedschaft in Arbeitgeberverbänden verbunden sind.

Ihre Aufgaben:

Lernen Sie die Arbeit der Volljuristinnen und -juristen in der Verbandswelt während Ihres Rechtsreferendariats kennen. Unsere Fachabteilungen Arbeits- und Tarifrecht, Arbeitsmarkt, Soziale Sicherung sowie Europäische Union in Berlin und Brüssel bieten Ihnen dazu die Möglichkeit.

Wie sieht der Arbeitsalltag im Referendariat in einem Verband aus?

- das Unterstützen der Referentinnen und Referenten
- das Anfertigen von gutachterlichen Stellungnahmen, Vermerken und Textbausteinen, z. B. für Vorträge, Reden und Publikationen
- das Beantworten schriftlicher und mündlicher Anfragen aus den Mitgliedsverbänden

Was sollten Sie mitbringen?

Sie sind Rechtsreferendarin oder Rechtsreferendar mit Prädikatsexamen, haben Interesse an der Arbeit in einem Spitzenverband der deutschen Wirtschaft und möchten sich im Bereich der Verbandsarbeit weiter spezialisieren und Ihre Kenntnisse erweitern. Außerdem haben Sie Freude an der politischen Bewertung arbeits- und sozialrechtlicher Fragestellungen.

Bewerben Sie sich!

Darauf können Sie sich freuen:

Der Mix macht´s: Bei uns arbeiten Sie tagesaktuell an der Schnittstelle zwischen Arbeitgeberverband und Politik; das verspricht Abwechslung und spannende Projekte.
Teamwork: bei aller Eigenständigkeit, Sie sind stets eingebunden in ein Team, das Kollegialität und Erfahrungsaustausch lebt und fördert.
Darüber hinaus: zusätzliches Stationsentgelt, Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Weiterbildungsangebote, flexible Arbeitszeiten, Sportangebote, eine Kantine im Gebäude, modernes Arbeitsumfeld im Herzen von Berlin Mitte (direkt an der Spree).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular --> https://karriere.arbeitgeber.de/rechtsreferendare/11/18/

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 15.09.2022
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 10178 Berlin
 
Rechtsgebiete:
» Arbeits-/Sozialrecht

Gehalt: ja
 



CEE Group

Rechtsreferendar / Werkstudenten (m/w/d) für den Rechtsbereich im Sektor Erneuerbare Energien

Die CEE Group ist Teil der kanadischen Brookfield Asset Management Gruppe, die mit 150.000 Mitarbeitern in 30 Ländern und rund € 550 Mrd. Assets under Management zu den weltweit führenden Asset Managern zählt. An unserem Standort in der Hamburger City arbeiten wir mit ca. 75 Mitarbeitern, strukturieren seit 20 Jahren Fonds für institutionelle Anleger im Bereich der Erneuerbaren Energien und erwerben und managen Wind- und Solarparks in ganz Europa. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als € 2,0 Mrd. und einer Nennleistung von rund 1.400 Megawatt erzeugen wir rund 1,4 Mrd. Kilowattstunden grünen Strom jährlich. Damit sind wir einer der größten, unabhängigen Grünstromerzeuger Europas und verwalten unser gesamtes Portfolio selbst. Über die Mitgliedschaften in den UN PRI und den UN GC unterstreicht die CEE Group ihr Commitment zum Thema Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Menschenrechte, Arbeitsnormen und Korruptionsbekämpfung („ESG“).

Kanzlei Hartmann

Nebentätigkeit / Station für Referendare (m/w/d)

Die Kanzlei Hartmann ist eine deutschlandweit tätige Boutique-Kanzlei in Lünen. Wir haben uns auf hoch komplexe juristische Fragestellungen aus dem Bereich des Gesundheitswesens spezialisiert. Unsere Schwerpunkte liegen in der Beratung von Unternehmen des Gesundheitsmarktes, insbesondere im Wirtschaftssozialrecht, Wettbewerbsrecht, Vertragsrecht und allen sonstigen im Zusammenhang mit Medizinprodukten stehenden Rechtsfragen.