Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Lausen Rechtsanwälte

Referendar (m/w) im Arbeitsrecht

Lausen Rechtsanwälte Partnerschaft berät Unternehmen aus dem Verlagswesen, Rundfunkunternehmen, Filmproduktionen und Lizenzhändler; IT-Unternehmen, Vertreter der Musikindustrie und der Telekommunikationsbranche. Zu unseren Mandanten zählen Unternehmen jeder Größe.

Ihre Aufgaben:

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören die selbständige Bearbeitung von Akten, die Wahrnehmung von Terminen beim Arbeitsgericht (zusammen mit einem Anwalt), Recherchen, die Vorbereitung von Seminaren und Publikationen.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem partnerschaftlichen Team, die Arbeit mit namhaften Mandanten aus der Medienbranche, eine intensive Ausbildung im Arbeitsrecht (auch mit Blick auf das Examen), eine überdurchschnittliche Vergütung, flexible Arbeitszeiten (8-15 Wochenstunden), die Perspektive auf eine langfristige Mitarbeit als Anwältin oder Anwalt (gerne zunächst auch in Teilzeit neben einer Promotion), einen zentral gelegenen Arbeitsplatz in der Münchner Altstadt.

Was sollten Sie mitbringen?

Wir erwarten von Ihnen überdurchschnittliche Examensnoten, Engagement, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein, im Idealfall vertiefte Kenntnisse im Arbeitsrecht (z. B. Schwerpunktbereich im Studium), gute Fremdsprachenkenntnisse.

Bewerben Sie sich!

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: Frau Claudia Meißner - meissner@lausen.com

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 18.11.2019
 
Stationen:
» Anwaltsstation

Ort: 80333 München
 
Rechtsgebiete:
» Arbeits-/Sozialrecht
» Zivilrecht

Gehalt: ja
 



Lausen Rechtsanwälte hat noch kein Profil auf Stationsradar.de hinterlegt.




Die BERGISCHE Krankenkasse

Rechtsreferendar/in für die Verwaltungsstation (oder Wahlstation) in Voll- oder Teilzeit

Die BERGISCHE Krankenkasse sucht Menschen, die Menschen mögen. Denn das Wichtigste für uns ist der gute und vertrauensvolle Kontakt zu unseren Kunden. Deren Wohl und exzellente Gesundheitsversorgung liegen uns am Herzen. Grundlage dafür ist ein engagiertes Team, das erfolgreich und innovativ im dynamischen Gesundheitsmarkt agiert. Unser Slogan „Qualität mit Heimvorteil“ leitet uns bei unserer täglichen Arbeit. Wir sind stolz auf unsere fast 150-jährige Tradition im Bergischen Land. Gleichzeitig blicken wir nach vorn und engagieren uns tagtäglich mit fachlicher und sozialer Kompetenz. Veränderungen betrachten wir als Chance. Die BERGISCHE ist eine für NRW und Hamburg geöffnete gesetzliche Krankenkasse mit rund 71.000 Kunden und über 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Für unsere Hauptverwaltung in Solingen, Heresbachstraße 29, suchen wir ab sofort Ihre Verstärkung als Rechtsreferendar (m/w/d) für die Verwaltungsstation (oder Wahlstation) in Voll- oder Teilzeit.

Deutscher Anwaltverein - Büro Brüssel

Absolvieren Sie Ihre Wahlstation/Ihr Praktikum im Brüsseler Büro des Deutschen Anwaltvereins

Der Deutsche Anwaltverein (DAV) ist der freiwillige Zusammenschluss der deutschen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Der DAV mit derzeit ca. 63.000 Mitgliedern vertritt die Interessen der deutschen Anwaltschaft auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Für europarechtlich interessierte Referendarinnen/Referendare und Praktikantinnen/Praktikanten besteht die Möglichkeit, im Brüsseler Büro des DAV eine Referendarstation/ein Praktikum zu absolvieren und auf diese Art und Weise wichtige Einblicke in die tägliche Arbeitspraxis der Europäischen Institutionen und Verbände in Brüssel zu bekommen. Das Büro des DAV in Brüssel liegt in unmittelbarer Nähe zu den europäischen Institutionen im Herzen des Europaviertels. Zur Aufgabe des Büros gehört neben der Information der nationalen Anwaltschaft über die legislativen Vorgänge auf EU-Ebene insbesondere die Vertretung der anwaltlichen Interessen bei den europäischen Institutionen. Von Interesse sind dabei neben den Themen des anwaltlichen Berufsrechts die verschiedenen europäischen Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Zivil- und Zivilverfahrensrechts, des Wirtschaftsrechts, des Straf- und Strafverfahrensrechts sowie des Öffentlichen Rechts.