Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Kanzlei Plutte

Rechtsreferendar (w/m/d) Bereich Medienrecht, IT-Recht, Gewerblicher Rechtsschutz

Die Kanzlei Plutte mit Sitz in Mainz-Finthen ist seit knapp zehn Jahren ausschließlich in den Bereichen Medienrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und IT-Recht tätig.

Wir beraten bundesweit Unternehmen, wobei unser Fokus seit jeher auf der Onlinebranche liegt. Dort unterstützen wir beispielsweise:

• Onlinehändler
• Plattformen
• Softwareanbieter
• Agenturen
• Medienschaffende

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen unsere Rechtsanwälte bei der Fallbearbeitung. Beispiele:

• Recherchetätigkeiten
• Entwurf von Schriftsätzen, Klageschriften
• Erstellung von Gutachten

Thematisch bearbeiten Sie Fälle aus dem Medienrecht oder gewerblichen Rechtsschutz, sehr häufig mit Bezug zum Internet.

Bei uns lernen Sie nicht nur formaljuristisch dazu. Es liegt uns am Herzen, Sie auf die Praxis vorzubereiten. Dazu gehört vor allem die Fähigkeit, rechtlichen Themen so aufzubereiten, dass sie vom Mandanten als interessierten Laien verstanden werden können. Dies erlernen Sie unter anderem durch das Verfassen von juristischen Fachbeiträgen für unser bekanntes Kanzleiblog (https://www.ra-plutte.de/news/).

Was sollten Sie mitbringen?

Wir erwarten von Ihnen Motivation und Engagement für die Tätigkeit in unserer Kanzlei. Von Vorteil sind zudem:

• Erste Erfahrungen im Bereich Medienrecht, IT-Recht oder gewerblicher Rechtsschutz (z.B. Markenrecht, Wettbewerbsrecht oder Urheberrecht)

• Analytisches Denken sowie eine strukturierte Arbeitsweise

Bewerben Sie sich!

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an info@ra-plutte.de zu Händen von

Rechtsanwalt Niklas Plutte
Prunkgasse 61
55126 Mainz

Bitte geben Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung auch das für Sie mögliche Eintrittsdatum an.

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 27.10.2018
 
Stationen:
» Anwaltsstation
» Wahlstation

Ort: 55126 Mainz
 
Rechtsgebiete:
» IT-/IP-Recht
» Markenrecht
» Medienrecht
» Urheberrecht
» Wettbewerbsrecht

Gehalt: nein
 



Schaue Dir auch das Profil von Kanzlei Plutte auf Stationsradar.de an!




Olympus Europa SE & Co. KG

Rechtsreferendar (m/w) für die Anwalts- oder Wahlstation in Hamburg oder Southend-on-Sea (England)

Als weltweit führender Hersteller optischer und digitaler Präzisionstechnologie entwickelt und vermarktet Olympus innovative Medizintechnik, Digitalkameras sowie Lösungen für Wissenschaft und Industrie. Die preisgekrönten Produkte sind unersetzlich in der Diagnose, Prävention und Heilung von Krankheiten, sie unterstützen Forschung und Entwicklung und erfassen die Vielfalt des Lebens in den unterschiedlichsten Facetten. In den Händen der Kunden machen die Hightech-Produkte von Olympus das Leben der Menschen gesünder, sicherer und erfüllter. In den 32 Niederlassungen in Europa arbeiten insgesamt mehr als 6.400 Mitarbeiter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Deutscher Anwaltverein - Büro Brüssel

Absolvieren Sie Ihre Wahlstation/Ihr Praktikum im Brüsseler Büro des Deutschen Anwaltvereins

Der Deutsche Anwaltverein (DAV) ist der freiwillige Zusammenschluss der deutschen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Der DAV mit derzeit ca. 63.000 Mitgliedern vertritt die Interessen der deutschen Anwaltschaft auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Für europarechtlich interessierte Referendarinnen/Referendare und Praktikantinnen/Praktikanten besteht die Möglichkeit, im Brüsseler Büro des DAV eine Referendarstation/ein Praktikum zu absolvieren und auf diese Art und Weise wichtige Einblicke in die tägliche Arbeitspraxis der Europäischen Institutionen und Verbände in Brüssel zu bekommen. Das Büro des DAV in Brüssel liegt in unmittelbarer Nähe zu den europäischen Institutionen im Herzen des Europaviertels. Zur Aufgabe des Büros gehört neben der Information der nationalen Anwaltschaft über die legislativen Vorgänge auf EU-Ebene insbesondere die Vertretung der anwaltlichen Interessen bei den europäischen Institutionen. Von Interesse sind dabei neben den Themen des anwaltlichen Berufsrechts die verschiedenen europäischen Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Zivil- und Zivilverfahrensrechts, des Wirtschaftsrechts, des Straf- und Strafverfahrensrechts sowie des Öffentlichen Rechts.