Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW

Referendar für Wahl- oder Verwaltungsstation gesucht

Das Referat 416 "Rechtsfragen der Forschungs- und Technologiepolitik, Zentrale Vergabestelle, Beratung in Vertrags- und Verfahrensfragen" ist mit den rechtlichen Aspekten der Forschungs- und Technologiepolitik befasst. Hier sind zunächst Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem staatlichen Zuwendungsrecht, z.B. mit der Rückforderung von Fördermitteln, zu nennen. Zudem ist das Referat zuständig für Vergabeverfahren des Hauses sowie Vergaberecht an den Hochschulen, Erstellung und Prüfung privatrechtlicher Verträge und Erstellung von Rechtsgutachten im Bereich des Forschungsrechts (z.B. Gewerblicher Rechtsschutz). Das Referat ist auch befasst mit Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Beteiligung an Forschungseinrichtungen (z.B. Stiftungs-, Gesellschafts- und EU-Beihilfenrecht).

Ihre Aufgaben:

Der Rechtsreferendar unterstützt das Referat 433 in den vorgenannten Aufgabenfeldern.

Was sollten Sie mitbringen?

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber verfügen über gute Kenntnisse des Öffentlichen Rechts. Darüber hinaus sollten Sie Interesse an Vertrags-, Vergabe-, Subventions- sowie Forschungsrecht besitzen. Wünschenswert ist ein mindestens befriedigendes erstes Staatsexamen.

Bewerben Sie sich!

Wir bieten Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren ein freundliches, kollegiales, interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten für ihre Verwaltungs- oder Wahlstation ab dem 1. April 2018 (und danach folgende Anfangszeitpunkte).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen mit den üblichen Anlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) per E-mail an: frank.albrecht@miwf.nrw.de

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Herr Frank Albrecht gerne zur Verfügung (0211-896-4423).

Haben Sie Interesse, Ihre Verwaltungs- oder Wahlstation in einer anderen Organisationseinheit unseres Hauses zu absolvieren, bewerben Sie sich bitte ausschließlich per E-Mail unter der Adresse: Praktikum-Referendariat@miwf.nrw.de. Ihre Bewerbung muss folgende Angaben und Unterlagen enthalten:

- Anschreiben mit Angabe des gewünschten Einsatzgebietes
- tabellarischer Lebenslauf
- elektronische Kopie der Urkunde des 1. Staatsexamens
- Kopie der Einstellung in den Vorbereitungsdienst

 
» Nehmen Sie bitte im Rahmen Ihrer Bewerbung Bezug auf die Ausschreibung unseres Stationsangebots auf dieser Seite!
 
Bewerben / Frage stellen

Bewerben Sie sich jetzt oder stellen Sie eine Frage zum Stationsangebot. Wir leiten Ihre Nachricht an die Kanzlei bzw. das Unternehmen weiter:

Ihr Name

E-Mail-Adresse

Betreff

Anlage (optional)


Infos zum Stationsangebot:
 
Stationsangebot vom: 13.07.2017
 
Stationen:
» Verwaltungsstation
» Wahlstation

Ort: 40221 Düsseldorf
 
Rechtsgebiete:
» Öffentliches Recht

Gehalt: nein
 



Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW hat noch kein Profil auf Stationsradar.de hinterlegt.




Olympus Europa SE & Co. KG

Rechtsreferendar (m/w) für die Anwalts- oder Wahlstation in Hamburg oder Southend-on-Sea (England)

Als weltweit führender Hersteller optischer und digitaler Präzisionstechnologie entwickelt und vermarktet Olympus innovative Medizintechnik, Digitalkameras sowie Lösungen für Wissenschaft und Industrie. Die preisgekrönten Produkte sind unersetzlich in der Diagnose, Prävention und Heilung von Krankheiten, sie unterstützen Forschung und Entwicklung und erfassen die Vielfalt des Lebens in den unterschiedlichsten Facetten. In den Händen der Kunden machen die Hightech-Produkte von Olympus das Leben der Menschen gesünder, sicherer und erfüllter. In den 32 Niederlassungen in Europa arbeiten insgesamt mehr als 6.400 Mitarbeiter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

IHK Berlin

Rechtsreferendare

Wir fördern den Wirtschaftsstandort Berlin und setzen uns für gute Bedingungen für die Berliner Unternehmen ein. Die Interessen der Berliner Wirtschaft vertreten wir mit breitgefächertem Sachverstand und sind in allen Wirtschaftsfragen kompetenter Gesprächspartner für Senat und Behörden sowie anderer Interessengruppen. Wir äußern uns zu Gesetzes- oder Verwaltungsvorhaben, die die Wirtschaft berühren, wir sind Gutachter oder Berater in Fachausschüssen oder Partner bei vielen unterschiedlichen Initiativen in Berlin.