Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Referendare pro Jahr:

k.A.


Vergütung:

k.A.

KSB INTAX bietet Antworten auf alle Schwierigkeiten, die einem Unternehmen bei der Führung und Strukturierung des Betriebs begegnen können.

Wir bündeln die Dienstleistungen von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern in einer Wirtschaftskanzlei und entwickeln so maßgeschneiderte Lösungen für Ihr ganz spezifisches Anliegen - persönlich, kompetent und mit großer Erfahrung.

Unsere Spezialisten aus den Bereichen Finanzen, Recht und Steuern nehmen zu Einzelfragen schnell, sachkundig und routiniert Stellung. In Projektteams vernetzt erarbeiten sie fachübergreifende Lösungen zu allen wesentlichen Problemlagen Ihres Unternehmens.

Anwälte / Juristen: k.A.

Standorte: Hannover, Celle

Rechtsgebiete: Arbeitsrecht, Agrarrecht, Bau- und Immobilienrecht, Ehe- und Familienrecht, Energierecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerberaummietrecht, Insolvenzrecht, Internationales Recht, IT-Recht und Datenschutz, Marken- und Wettbewerbsrecht, Medizinrecht, Öffentliches Recht, Steuerrecht, Stiftungsrecht ,Transport- und Speditionsrecht, Unternehmenskaufrecht, Versicherungsrecht, Vertragsrecht

Infos zur Referendarausbildung: KSB INTAX bildet ständig Referendarinnen und Referendare in der Anwalts-, Pflichtwahl- und Wahlstation in allen Geschäftsfeldern der Kanzlei aus. Nutzen Sie die Chance, uns während Ihrer Ausbildung kennen zu lernen und sich unentbehrlich zu machen. Viele Referendare sind uns im Anschluss an ihr Examen treu geblieben und nun als Rechtsanwälte, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer bei uns tätig.

Neben der grundsätzlichen Zuweisung an einen Ausbilder haben Sie während der Referendarstation bei KSB INTAX die Möglichkeit, verschiedene Tätigkeitsbereiche und damit andere Ausbilder kennen zu lernen. Sie verbringen bis zu 10 Monate in der anwaltlichen Ausbildung. Als Referendar sollten Sie sich daher genau überlegen, welches Fachgebiet für Sie von besonderem Interesse ist. Lesen Sie die Erfahrungsberichte einiger unserer Referendare, um sich ein Bild von uns zu machen.

Erfahrungsbericht: Referendar, 33 Jahre, 2009:
Herausfordernd, anspruchsvoll, faszinierend - die Arbeit bei KSB INTAX im Bereich des internationalen Gesellschaftsrechts ist eine einzigartige Erfahrung, die sich auf viele Arten und Weisen lohnt und durch nichts zu ersetzen ist.

Als US-Amerikaner kam ich Mitte 2009 im Rahmen eines deutschen Referendariats zu KSB INTAX. Von Anfang an war die Arbeit auf hohem Niveau. Vom europäischen und deutschen Kartellrecht bei internationalen Fusionen und Akquisen bis hin zur täglichen Betreuung von Mandanten ist hier die gesamte Bandbreite vertreten. Die Fälle umfassen rechtliche Angelegenheiten aus der ganzen Welt, von Nord- und Südamerika über China bis nach Europa, und erfordern nicht nur gute Kenntnisse des deutschen Rechts, sondern auch die Fähigkeit, schnell zu agieren und sich neues Wissen anzueignen. Ferner hat man die Gelegenheit, Kollegen aus der ganzen Welt kennen zu lernen.

Auch besteht die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten. Dadurch kann man bereits vor Beginn des eigentlichen Berufslebens einen guten Einblick bekommen, was auf einen als zukünftigen Rechtsanwalt zukommt.

Wer nach einer ruhigen Stelle in einer Kleinkanzlei sucht, wo man nur einmal pro Woche hin muss und lediglich ein paar Verkehrsfälle abarbeiten darf, liegt hier falsch.

Wer allerdings eine äußerst aufregende Stelle mit internationalem Bezug sucht, gegenüber Neuem und Unbekanntem aufgeschlossen ist und sich gerne unter Beweis stellen möchte, ist hier gerade richtig. Es wird nicht einfach sein, dafür aber sehr lohnend.

Aktuelle Ausschreibungen auf Stationsradar.de:

» Derzeit sind keine Stationsangebote, Nebenjobs oder Veranstaltungen ausgeschrieben.

Anschrift:

KSB INTAX Hannover
Lüerstraße 10-12
30175 Hannover

Ansprechpartner:

Herr Thomas Stillahn
E-Mail: thomas.stillahn@ksb-intax.de