Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Referendare pro Jahr:

k.A.


Vergütung:

375 €€ pro Wochenarbeitstag

Die Commerzbank ist mit rund 52.000 Mitarbeitern eine führende Bank in Deutschland und Polen. Auch weltweit stehen wir unseren Kunden mit den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates & Markets und Central & Eastern Europe als Partner zur Seite. Im Rahmen einer erstklassigen Mannschaft bieten wir ein vielfältiges, inspirierendes Arbeitsumfeld und hervorragende Entwicklungschancen. Work Life Balance genießt bei uns einen hohen Stellenwert. Und natürlich wissen wir, dass zu einem guten Job auch eine attraktive Bezahlung gehört.

In der Rechtsabteilung der Commerzbank arbeiten insgesamt knapp 190 Rechtsanwälte aus den unterschiedlichsten Fachbereichen. Die zentrale Rechtsabteilung hat ihren Sitz in Frankfurt. In Frankfurt bearbeiten 14 Teams mit insgesamt 150 Anwälten Fragen des allgemeinen Zivilrechts und betreuen dabei u.a. Themen des Gesellschaftsrechts, Kapitalmarktrechts, Arbeitsrechts, Wettbewerbsrechts, IT-Rechts, Bank- und Kreditrechts. Kleinere Rechtsabteilungen befinden sich auch an unseren internationalen Standorten in New York, London, Luxemburg, Moskau, Prag, Warschau und Singapur. Die Rechtsabteilung der Commerzbank ist 2011 vom Juve Fachverlag zum wiederholten Male zum Inhouse-Team des Jahres gekürt worden.

Anwälte / Juristen: ca. 190

Standorte: Frankfurt am Main; New York; Dubai; Singapur; Hong Kong; Schanghai; Peking; Tianjin; Tokio; Madrid; Barcelona; London; Paris; Amsterdam; Brüssel; Luxemburg; Basel; Zürich; Bern; Lausanne; Luzern; St. Gallen; Pilsen; Prag; Wien; Brünn, Bratislava; Ostrava;

Rechtsgebiete: Bank- und Finanzrecht; Gesellschaftsrecht; Kapitalmarktrecht; Wettbewerbsrecht; Bankaufsichtsrecht; Kreditrech; IT-Recht

Infos zur Referendarausbildung: Ein Aufenthalt in der Rechtsabteilung während der Anwaltsstation oder der Wahlstation im juristischen Vorbereitungsdienst ermöglicht dir Einblicke in die Struktur und Arbeitsweise der Rechtsabteilung einer internationalen Großbank. Der Interessen- oder Ausbildungsschwerpunkt sollte im Wirtschafts-, Zivil- oder Arbeitsrecht liegen. Erwartet wird Freude an der Einarbeitung in komplexe juristische Sachverhalte, eine schnelle Auffassungsgabe, ein überdurchschnittliches Examen sowie gute Englischkenntnisse. Du wirst von Anfang an u.a. an Projekten mitarbeiten, Kurzgutachten erstellen, Verträge prüfen und verschiedene Unternehmensbereiche juristisch beraten.

Aufgabe:
Du erhältst einen Einblick in die Struktur und Arbeitsweise der Rechtsabteilung einer international tätigen Großbank. Du wirst in das Tagesgeschäft eingebunden, unterstützt das Team bei rechtlichen Einzelfragen und bist in der Projektarbeit tätig. Weiterhin wirst du bei der Erstellung von Kurzgutachten, Prüfung von Verträgen, Mitwirkung bei Vertragsverhandlungen oder rechtlichen Beratung einzelner Unternehmensbereiche eingebunden. Innerhalb der Rechtsabteilung werden folgende Rechtsgebiete behandelt: Gesellschafts–, Kapitalmarkt–, Arbeits–, Bank–, Kredit–, Wettbewerbs–, Bankaufsichts– und Zahlungsverkehrsrecht, ferner Strukturierte Finanzierungen, Anlageberatung und IT–Recht.

Profil:
Überdurchschnittlich abgeschlossenes 1.Staatsexamen, Praktika in den oben genannten Einsatzbereichen oder im Bankenumfeld sind von Vorteil, exzellente Deutsch- sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten, hohe Einsatzbereitschaft

Erfahrungsbericht: (noch) nicht vorhanden

Aktuelle Ausschreibungen auf Stationsradar.de:

» Derzeit sind keine Stationsangebote, Nebenjobs oder Veranstaltungen ausgeschrieben.

Anschrift:

Commerzbank AG
Tower
60547 Frankfurt am Main

Ansprechpartner:

Herr Philip Weber
E-Mail: hrdirect@commerzbank.com