Stationsradar.de

Stationsangebote und Nebenjobs für Referendare!

 


Referendare pro Jahr:

3


Vergütung:

450 Euro pro Monat

Der Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE) ist mit 20.000 Mitgliedern einer der größten Verbände der Branche der Erneuerbaren Energien. Wir vertreten über 2.100 Betreibergesellschaften und weitere 1.100 Hersteller, Zulieferer und Dienstleister der Branche. Der BWE setzt sich seit Jahren erfolgreich für einen nachhaltigen und effizienten Ausbau der Windenergie in Deutschland ein. In der Bundesgeschäftsstelle in Berlin beschäftigt der Verband rund 50 hauptamtliche Mitarbeiter an der Schnittstelle von Wirtschaft und Politik. Die Netzintegration von Windstrom, der Netzausbau und der Umbau des Kraftwerksparks sind zentrale Themen der kommenden Jahre.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.wind-energie.de

Anwälte / Juristen: National: 1

Standorte: Berlin

Rechtsgebiete: Energierecht, Planungsrecht, Windenergierecht

Infos zur Referendarausbildung: keine Angaben

Erfahrungsbericht: Erfahrungsbericht von Rechtsreferendarin Annika U. (Mai - Juli 2017)

Da ich meine Wahlstation nicht in einer Anwaltskanzlei absolvieren wollte, suchte ich eine spannende Alternative, die mich über den Tellerrand des klassischen Anwaltsberufes hinaus schauen ließ. Diese bot sich für mich beim BWE. Hier erarbeitete ich selbstständig Aufgaben und Themen, die die verschiedensten Rechtsgebiete (meinst aber öffentlich-rechtlichen Bezug) betreffen. Zu meinen Aufgaben zählten bspw. die Erstellung diverser Hintergrund- und Informationspapiere, die an die verschiedensten Akteure der Windbranche adressiert waren.
Mit meiner Ausbilderin vereinbarte ich drei Tage die Woche zu arbeiten, wobei die Arbeitszeiten auch variieren konnten. Ich arbeitete in der Abteilung Fachgremien, welche sich mit einer ganzen Bandbreite von Themen auseinandersetzt. Jeden Montag gibt es eine Teambesprechung, bei der man sich gegenseitig darüber informiert, was man derzeit bearbeitet. Darüber hinaus begleitete ich meine Ausbilderin zu diversen Konferenzen und Beiratstreffen, die es mir ermöglichten, die Arbeit weiterer Juristen in der Branche kennenzulernen.

Das Arbeitsklima beim BWE war sehr angenehm. Alle sind aufgeschlossen und freundlich. Wusste ich das ein oder andere mal nicht weiter, so erhielt ich schnell Hilfe und Rat.
Die Wahl zur Verbandsarbeit im Referendariat ist auf jeden Fall eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

Aktuelle Ausschreibungen auf Stationsradar.de:

» Derzeit sind keine Stationsangebote, Nebenjobs oder Veranstaltungen ausgeschrieben.

Anschrift:

Bundesverband WindEnergie e.V.
Neustädtische Kirchstraße 6
10117 Berlin

Ansprechpartner:

Hellen S. Wobst
E-Mail: jobs@wind-energie.de